Exclusive

Wer steckt hinter Don Diablo-Schützling Big Pineapple?

Wer steckt hinter Don Diablo-Schützling Big Pineapple?

Wusstest du schon?

Das Hexagon-Logo ist dem "Anarchie"-Symbol bewusst stark nachempfunden. Dons Herangehensweise an Musik ist laut eigener Aussage anarchisch, ohne klare Regeln. So lasse sich der Niederländer beim Produzieren durch keine Gesetze und Gegebenheiten lenken, sondern mache immer nur das, auf was er Lust hat.

Henri

Henri

Stellv. Redaktionsleiter

 

M:[email protected]


"Another Chance" von Big Pineapple wurde diesen Sommer auf etlichen Festivals rauf und runter gespielt. Die Nummer zählte zwischendurch sogar zu den beliebtesten Songs auf der Tracklist-Seite 1001tracklist. Der Interpret war bis vor kurzem allerdings vollkommen unbekannt. Wer ist also diese "Große Ananas"?

Wer oder was ist "Big Pineapple"?

Seit dem Release des Don Diablo Edit's von "Another Chance" Ende Juni kursiert auch der Name des zuvor völlig unbekannten Big Pineapple in der EDM-Szene. Aber wer steckt hinter dem Produzenten, der seinen ersten Release direkt auf Don Diablos Hexagon-Label platzieren konnte, inklusive eines Edits von Don himself?

Die sozialen Netzwerke verraten auf den ersten Blick wenig. Sieht man aber genauer hin, dürfte einem etwas auffallen: auf Bildern sieht der Unterkörper jedes mal unterschiedlich aus. Lediglich der Kopf - eine auf das Foto draufgepackte Kombi aus Ananas und Totenkopf - ist immer identisch. Seht selbst! 

Big Pineapple

Die Staturen der beiden Personen, die Big Pineapple darstellen sollen, sind vollkommen unterschiedlich. Wir können also davon ausgehen, dass hinter dem Namen keine Person steht, es also lediglich eine Identität ist.

Wie steht's mit dem Song?

"Another Chance" ist bislang die einzige Single von Big Pineapple. Der Track wurde Ende Juni auf Don Diablo's Label "Hexagon" veröffentlicht. Allerdings eben nur der Don Diablo Edit davon. Das Werk enthält Samples der Band Toto und ist ein Rework von Roger Sanchez' "Another Chance" aus dem Jahr 2001. In den offiziellen Credits steht "Big Pineapple" als Produzent, während Don der Interpret ist. 

Als die Nummer damals rauskam, ging von Seiten Hexagons eine Pressemitteilung raus. In dieser wird auch die Geschichte von Big Pineapple erzählt. 

The mysterious Big Pineapple grew up on a remote island where he was left as a baby. Growing up there he made the most out of his lonely situation, mostly making toys and later on art from the pineapples he was surrounded with. A few years ago he met a stranger who showed him the wondrous world of electronic music. He fell in love with the sound immediately and decided to dedicate his life to making music. Years pass. Until one day that stranger saw his dedication and hard work and decided to take him under his wing. That stranger is also known as Don Diablo and the rest is…well about to be history. Another Chance is the first official release but fear not, this is only the start…

Auch hier bekommen wir wieder den starken Verdacht, dass es sich bei Big Pineapple um einen komplett fiktiven Charakter - und nicht etwa um den verrückten Künstlernamen eines aufstrebenden Newcomers - handelt.

Wirklich neu ist der Track übrigens auch nicht. Don spielt die Nummer schon seit über 2 Jahren, wie hier beispielsweise während seiner Show im Avalon in Los Angeles im März 2016.

Foto aus China verrät den Niederländer

Fassen wir also die Zwischenergebnisse zusammen: Big Pineapple ist keine Einzelperson, wie die Bilder zeigen, sondern eine Identität mit einer etwas verrückten Story, wie wir aus der Pressemitteilung erfahren konnten. Außerdem lassen sich keine Credits für den Song finden, die man nicht klar einer bereits bekannten Person zuordnen kann. Steckt also vielleicht Don selbst hinter dem Musikprojekt?

Als der Hexagon-Boss im Herbst vergangenen Jahres einen Auftritt in Shanghai hatte, postete er danach ein Foto, in dem er in gewohnter Pose eine Ananas hochhält. Im Text zu dem Bild war zu lesen, dass das chinesische Wort für Big Pineapple ausgesprochen genau wie Don Diablo klingt. 

Außerdem hat sich Don anscheinend auf Instagram noch ein weiteres Mal selber verraten. So hat er mit seinem eigenen Account auf Fans unter Big Pineapples geantwortet. Als ihm das auffiel, löschte er seine Antwort wieder, kommentierte dann aber den selben Text mit dem Account von Big Pineapple. Er hatte wohl vor dem Antworten vergessen, die Accounts zu wechseln. Upsi...

Beweist das ohne wenn und aber, dass Don Diablo selbst hinter dem Namen "Big Pineapple" steckt? Nein. Aber es macht es extrem plausibel, die Einzelteile der Story passen einfach zu gut zusammen. Ganz schön listig, dieser Don!

Was meint ihr? Ist es Don selbst, oder vielleicht auch jemand ganz anderes? Lasst es uns auf Facebook wissen!

Credit: We Rave You, Don Diablo, Big Pineapple

Wusstest du schon?

Das Hexagon-Logo ist dem "Anarchie"-Symbol bewusst stark nachempfunden. Dons Herangehensweise an Musik ist laut eigener Aussage anarchisch, ohne klare Regeln. So lasse sich der Niederländer beim Produzieren durch keine Gesetze und Gegebenheiten lenken, sondern mache immer nur das, auf was er Lust hat.

Henri

Henri

Stellv. Redaktionsleiter

 

M:[email protected]


zurück
04.08.18 18:30