Die größte Bühne des UMF 2017
Festivals

„UMF-Leaks“:Line-Up Phase I für ist draußen!

„UMF-Leaks“:Line-Up Phase I für ist draußen!

Marie

Marie

Autorin

 

M:[email protected]


Die sozialen Medien haben die Welt verändert und die Art, wie wir Menschen kommunizieren, revolutioniert. Ein Fauxpas in einer Unterhaltung kann plötzlich von Millionen von Menschen eingesehen werden. Einer australischen Band ist vor Kurzem ein solcher Fehler unterlaufen: Willkommen zum Ultra Music Festival-Leak!

Jedes Jahr wieder brodelt die Gerüchteküche rund um das Line-up eines der größten Open-Air-Musikfestivals im EDM-Bereich. Wovon ist die Rede? Vom UMF (Ultra Music Festival), das seit 1999 mit basslastigen Sounds in Miami an den Start geht. Doch das eigentlich sonst so gut geschützte Line-Up für 2018 wurde geleaked. Wie es zum Leak kam und wen Ihr schon mal erwarten könnt, verraten wir!

Wer hat’s zuerst gepostet?

Drum and Bass Legende Andy C. konnte es wohl nicht mehr erwarten, denn auf seinem Instagram-Account veröffentlichte er kürzlich ein Bild, auf dem er als Support-Act für das UMF 2018 zu erkennen ist. Immerhin besser gemacht, als seine Kollegen von Empire Of The Sun. Same same but different, sozusagen, denn die australische Band (Hitsingle: Walking On A Dream) konnte sich wohl ebenfalls nicht zurückhalten ihren Auftritt beim UMF bekannt zu geben. Das einzige Problem: Die Band veröffentlichte via Instagram Post auch die anderen Acts der ersten Phase und ließ so eine verfrühte Line-up-Bombe platzen. Während der ersten Phase scheint man nicht an großen DJ-Headliners und Live-Acts zu sparen: Afrojack, Armin van Buuren, David Guetta, sowie auch die Chainsmokers, Tchami x Malaa oder Azealia Banks uvm. werden wohl auftreten.

Wahr oder nicht wahr, das ist hier die Frage

Ultra bestätigt, dass das Line-Up-Leak zu 99% stimmt und die erste Phase des Festivals mit kleinen Ausnahmen weitgehend umgesetzt wird. Genaueres dazu gibt es auf der offiziellen Website von Ultra zu lesen. Zusätzlich wurde auch via Twitter bekannt gegeben, dass es zum 20 jährigen Jubiläum Special Acts geben wird. Welche das sein werden, bleibt noch offen — vielleicht ja Kygo oder Skrillex, die sind momentan nämlich noch nicht dabei. Martin Garrix dagegen hat seine Festivalteilnahme im nächsten Jahr via Twitter ausgeschlossen.

Hier ist die komplette Phase 1 des Ultra 2018 Lineups:

Der erste Teil des Ultra Lineups

Fotocredits:
Ultra Music Festival
Rukes

Marie

Marie

Autorin

 

M:[email protected]


zurück
19.12.17 04:32