Das Amsterdam Music Festival
News

Trotz massiver Lockerungen: Amsterdam Music Festival 2021 abgesagt

Trotz massiver Lockerungen: Amsterdam Music Festival 2021 abgesagt

DJ Mag Top 100

Das AMF hat jedes Jahr ein erstklassiges Line-Up und den Ruf eines der außergewöhnlichsten Festivals der Welt zu sein. Das weltberühmte One-Night-Event vereint führende Künstler und krönt die Nummer 1 der DJ Mag Top 100-Abstimmung. Martin Garrix, Dimitri Vegas & Like Mike, Hardwell, Armin van Buuren, David Guetta, Tiësto und Carl Cox sind zum Beispiel nur ein paar der bisherigen Gewinner.

Franz

Franz

stellv. Redaktionsleiter

 

M:[email protected]


Die Niederlande haben in der Corona-Pandemie einen großen Schritt zurück zur Normalität gemacht und ihre Corona-Regeln zuletzt deutlich gelockert. Das Amsterdam Music Festival wird trotzdem nicht wie geplant im Oktober stattfinden. Das gaben die Veranstalter am Dienstag bekannt.

Das AMF findet 2021 nicht statt

Über Jahre hinweg hat sich das Amsterdam Music Festival (AMF) zu einem echten Highlight in der EDM-Szene entwickelt. Von Axwell Λ Ingrosso über The Chainsmokers bis hin zu Hardwell, Marshmello und Martin Garrix durfte hier schon alles auflegen, was Rang und Namen hat.

Des Weiteren bietet das niederländische Festival seit vier Jahren das II=I (Two Is One)-Konzept, bei dem verschiedene Künstler ein einzigartiges B2B-Set spielen. Vergangenes Jahr bei der virtuellen Ausgabe waren das Afrojack und Nicky Romero, 2019 W&W und Timmy Trumpet, 2018 David Guetta und Dimitri Vegas & Like Mike und begonnen hat 2017 alles mit Hardwell und Armin van Buuren.

Nach der virtuellen Ausgabe im vergangenen Jahre sollte 2021 wieder zusammen gefeiert werden – und zwar mit Armin van Buuren, Brennan Heart, David Guetta, Tiësto, Timmy Trumpet und Topic sowie Afrojack & Nicky Romero als Two Is One erstmals vor Publikum. Doch daraus wird dieses Jahr leider nichts, wie die Veranstalter am Dienstag bekanntgegeben haben.

Man habe alles getan, was man konnte, aber es sei alles einfach noch sehr unsicher, heißt es in dem Statement. Den Veranstaltern bricht es das Herz, dass sie mit ihrer Show bis zum 22. Oktober 2022 warten müssten. Nichtsdestotrotz wird dieses Jahr gefeiert, allerdings ohne Publikum und nicht in der Johan Cruijff Arena. Wie genau das AMF im nächsten Monat ablaufen wird, geben die Veranstalter demnächst bekannt. Alle Tickets für die diesjährige Ausgabe behalten ihre Gültigkeit.

Niederlande kippen fast alle Corona-Regeln

Die Absage des Amsterdam Music Festivals kam unerwartet, haben die Niederländer zuletzt doch einen großen Schritt zurück zur Normalität gemacht. So wird zum Beispiel der verpflichtende Sicherheitsabstand von 1,5 Meter ab dem 25. September abgeschafft. Theater und Kinos können wieder komplett besetzt werden.

Zugleich wird aber ein sogenannter Corona-Pass für Gaststätten, Sportveranstaltungen und Kultur eingeführt. Besucher müssen nachweisen, dass sie geimpft, getestet oder genesen sind. Auch Diskotheken und Clubs dürfen zwar wieder öffnen, müssen aber wie alle anderen Gaststätten um Mitternacht schließen.

Fotocredit: Amsterdam Music Festival

DJ Mag Top 100

Das AMF hat jedes Jahr ein erstklassiges Line-Up und den Ruf eines der außergewöhnlichsten Festivals der Welt zu sein. Das weltberühmte One-Night-Event vereint führende Künstler und krönt die Nummer 1 der DJ Mag Top 100-Abstimmung. Martin Garrix, Dimitri Vegas & Like Mike, Hardwell, Armin van Buuren, David Guetta, Tiësto und Carl Cox sind zum Beispiel nur ein paar der bisherigen Gewinner.

Franz

Franz

stellv. Redaktionsleiter

 

M:[email protected]


zurück
15.09.21 21:31