Tomorrowland 2022 Weekend 3: Auf diese 7 Sets freuen wir uns besonders

Tomorrowland 2022 Weekend 3: Auf diese 7 Sets freuen wir uns besonders

Das letzte von drei Tomorrowland-Wochenenden steht an und wie immer ist die Auswahl an DJs enorm. Deswegen haben wir ein paar Tipps für euch, welche ihr auf keinen Fall verpassen solltet. Hardwell ist zum Beispiel wieder dabei, aber auch das Mainstage-Closing von Dimitri Vegas, Like Mike und Steve Aoki wird phänomenal.

Hardwell spielt am Freitag das Closing auf der Mainstage

Bereits am ersten Wochenende war das Set von Hardwell eines der beliebtesten, auch wenn es manchmal den Anschein hatte, als hätte die Technik nicht so ganz mitgespielt. Umso mehr sind wir nun auf das zweite Tomorrowland-Set des Niederländers gespannt, das am Freitag um 23:50 Uhr beginnt. Hardwell spielt das letzte Set an diesem Tag auf der Mainstage und hat mit Sicherheit die ein oder andere ID am Start, wie zum Beispiel die mit Sub Zero Project.

Topic mit Mainstage-Debüt

Auch Topic trat bereits am ersten Wochenende auf und feierte auf der The Library Stage sein Tomorrowland-Debüt in Belgien, nachdem der Solinger im März schon auf dem TML Winter-Festival sowie vergangenes Jahr bei der virtuellen Version am Start war. Jetzt geht’s für Topic am Freitag um 17:35 Uhr zum ersten Mal auf die Mainstage dieses legendären Festivals und damit geht auch ein kleiner Traum in Erfüllung – vor wenigen Jahren war er nämlich noch selbst als Besucher vor Ort und hätte niemals gedacht, dass er mal als DJ an den Decks stehen würde.

Boris Brejcha zum dritten Mal beim Tomorrowland

Wir bleiben auf der Mainstage, wo Boris Brejcha am Freitag um 19:40 Uhr ein Set zum Besten geben wird. Der Deutsche ist nach 2018 und 2019 das dritte Mal beim Tomorrowland dabei und tritt zum zweiten Mal auf der größten Stage des Festivals auf. Seine melodischen Techno-Tunes passen perfekt zu dem Ambiente, auch wenn der Slot zwischen Yellow Claw und W&W einige Besucher und Besucherinnen vor Ort vielleicht überraschen wird.

Martin Solveig B2B Kungs

Eine weitere Überraschung gibt’s am Samstag um 18:40 Uhr auf der Mainstage. Dann werden nämlich Martin Solveig und Kungs zum ersten Mal gemeinsam auf dem Tomorrowland in Belgien performen. Die beiden Künstler traten bereits vergangenes Jahr zusammen bei einer TML Winter Tribute Veranstaltung in den Alpen auf, nun wollen sie aber endlich auch vor Publikum ihre B2B-Skills auspacken.

Oliver Heldens’ einziger Solo-Auftritt

Ebenfalls am Samstag legt auch Oliver Heldens auf der Mainstage auf. Um 20:40 Uhr beginnt sein einziger TML-Solo-Auftritt dieses Jahr unter diesem Namen, nachdem er am zweiten Wochenende bereits als HI-LO aufgetreten ist und am Sonntag ein weiteres Set seines Techno-Alter-Egos auf der Atmosphere Stage folgt. Zusammen mit Tchami gabs außerdem schon ein B2B-Set. Der Auftritt ist zudem besonders, weil der Niederländer sich dieses Jahr mit Festival-Auftritten bis jetzt sehr zurückhielt.

Bigroom Never Dies: Jaxx & Vega auf dem Tomorrowland 2022

Jaxx & Vega gehören aktuell zu den angesagtesten Bigroom-Artists. Ihre Collabs mit Bassjackers, Timmy Trumpet und Dimitri Vegas & Like Mike werden millionenfach gestreamt und laufen auf den großen Festivals auf und ab. Am Sonntag um 13:00 werden wir einige davon sehr wahrscheinlich auch auf der The Library Stage hören – dann treten die Jungs nämlich für Smash The House dort auf. Und wie sie schon verraten haben, wird es auch etliche IDs zu hören geben.

3 Are Legend übernehmen das Mainstage-Closing

Zum Schluss: das Mainstage-Closing. Wie schon 2019 übernehmen das 3 Are Legend, besser bekannt als Dimitri Vegas & Like Mike und Steve Aoki. Ursprünglich geplant für diesen Slot war Major Lazer Soundsystem, doch die US-Amerikaner haben den Platz mit 3 Are Legend getauscht. Ob das an der Kritik der Fans nach dem ersten Wochenende lag? Wir sind auf jeden Fall sehr gespannt und wünschen uns ein phänomenales Closing mit Dimitri Vegas, Like Mike und Steve Aoki – so wie 2019.

Was sonst noch geboten ist am 3. TML-Wochenende

Selbstverständlich gibt’s am Wochenende noch viele weitere sehenswerte Sets. Felix Jaehn, W&W und Paul Kalkbrenner sind zum Beispiel am Freitag auf der Mainstage zu sehen. Oder Acraze und Charlotte de Witte am Samstag sowie Nicky Romero und Artbat am Sonntag.

Nicht zu vergessen die anderen Bühnen wie die Kara Savi Stage, auf der am Freitag das Future Sound Of Egypt Takeover stattfindet. Am selben Tag ist Martin Garrix‘ STMPD RCRDS in The Library zu Gast. Q-dance hingegen übernimmt am Samstag die Freedom Stage und Anjunabeats den Crystal Garden. Sonntag ist Reiner Zonnevelds Filth On Acid auf der Atmosphere Stage zu Gast, Smash The House übernimmt The Library und im Rose Garden treten DJs wie Deniz Koyu, Dannic, Quintino, Laidback Luke und Moguai unter dem Motto 2010 – 2012 auf.

Fotocredit: Tomorrowland

Schon gewusst?

53 Meter hoch und 270 Meter breit ist die diesjährige Tomorrowland Mainstage. Sie besteht außerdem aus 990 Quadratmetern Videokacheln, 1273 Lampen und 214 Lautsprechern und Subwoofern.


Franz Liesenhoff

Franz Liesenhoff

Head of Editorial