Die Mainstage des Tomorrowland
News

Tomorrowland 2018: Diese Tracks wurden am häufigsten gespielt

Tomorrowland 2018: Diese Tracks wurden am häufigsten gespielt

Schon gewusst?

Laut den Daten von 1001tracklists ist der Camelphat Remix von Fatboy Slims „Right Here, Right Now“ der bisher meistgespielte Track im Jahr 2018. Auf Platz 2 folgt „Lick It“ von Valentino Khan. Den dritten Platz belegen im Moment David Guetta, Martin Garrix und Brooks mit „Like I Do“.

Franz

Franz

Autor

 

M:[email protected]


Sonntagabend spielten die bekanntesten DJs der Welt ihre letzten Sets auf dem Tomorrowland. Immer mit dabei: Die neuesten und angesagtesten Tracks. Aber welche Songs wurden eigentlich am häufigsten gespielt? Wir haben die Antwort!

FISHER mit Tech House ganz oben

Auf Platz 1 der meistgespielten Tracks gibt es eine kleine Überraschung. Denn wer dachte vor dem Festival, dass eine Tech House-Nummer ganz oben stehen würde? „Losing It“ des Australiers FISHER wurde häufiger gespielt als jeder andere Song. Bei 15 Auftritten konnte man die Nummer hören.

Besonders bemerkenswert: Nicht nur House-DJs wie Jauz, Sebastian Ingrosso und Kungs fahren zur Zeit voll auf die groovige Kreation ab. Auch Trap- und Future Bass-DJane Alison Wonderland baute "Losing It" in ihr Mainstage-Set ein!

Gedenken an Avicii beim Tomorrowland

Platz 2 geht an „Levels“ von Avicii. Auch an den letzten beiden Wochenenden gedachten wieder eine Menge DJs dem verstorbenen Schweden. Steve Angello, Oliver Heldens, Martin Solveig und viele mehr spielten diesen Klassiker.

Remix eines Klassikers auf der 3

Wer erinnert sich nicht noch an „Epic“ von Sandro Silva und Quintino? Der Song war Vorreiter eines ganzen Genres und wurde 2011 von jedem DJ gespielt. Der Schwede Garmiani verpasste dem Track seinen eigenen Stil und hat damit den Geschmack der DJs getroffen. Die gute Nachricht: Quintino hat bereits angekündigt, dass die Nummer schon bald veröffentlicht werden soll!


Hinweis:
Die Daten beruhen auf den eingetragenen Livesets bei 1001tracklists.com. Unsere Kollegen haben nicht die Playlists aller gespielten Sets, die meisten Performances liegen aber vor. Man kann also einen gewissen Trend herauslesen.

 

Die Top 10 der meistgespielten Tracks

Künstler - Titel [Anzahl Plays]
Fisher - Losing It [15]
Avicii - Levels [12]
Sandro Silva & Quintino - Epic (Garmiani Remix) [11]
Calvin Harris & Dua Lipa - One Kiss [10]
Don Diablo - Momentum [10]
The White Stripes - Seven Nation Army [10]
Tiësto & Dzeko ft. Preme & Post Malone - Jackie Chan [9]
RetroVision - Get Down [9}
Axwell Λ Ingrosso ft. Kristoffer Fogelmark - More Than You Know [9]
Avicii ft. Aloe Blacc - Wake Me Up (Acappella) [9]

Mit Calvin Harris und Don Diablo folgen absolute Top-DJs auf den Plätzen hinter dem Treppchen. Ebenfalls mit von der Partie ist der Klassiker „Seven Nation Army“, der bei jedem Festival gut ankommt. Tiësto & Dzeko, RetroVision, Axwell Λ Ingrosso und die Acappella von Aviciis „Wake Me Up“ komplettieren die Liste.

Credit: Tomorrowland, 1001tracklists

Schon gewusst?

Laut den Daten von 1001tracklists ist der Camelphat Remix von Fatboy Slims „Right Here, Right Now“ der bisher meistgespielte Track im Jahr 2018. Auf Platz 2 folgt „Lick It“ von Valentino Khan. Den dritten Platz belegen im Moment David Guetta, Martin Garrix und Brooks mit „Like I Do“.

Franz

Franz

Autor

 

M:[email protected]


zurück
01.08.18 17:00