Chainsmokers
News

The Chainsmokers steigen ins Filmgeschäft ein!

The Chainsmokers steigen ins Filmgeschäft ein!

Wusstest du schon...!?

In einem Interview mit Beats 1 gab Drew Taggart preis, dass seine „Sänger-Karriere“ bei TCS reiner Zufall gewesen ist. Für „Closer“ hätten nämlich die Vocals gefehlt, deshalb hat Taggart sie einfach mal selbst gesungen. Tja, der Rest ist dann wohl Geschichte...

Marie

Marie

Autorin

 

M:[email protected]


Dass The Chainsmokers fast für jeden Spaß zu haben sind und gerne Neues mit ihrer Musik ausprobieren, ist kein Geheimnis. Nun aber steigt das Duo auch noch ins Filmbusiness ein und hat sogar eine eigene Produktionsfirma am Start. Den ersten Film haben sie übrigens auch schon in petto.

TCS und ihr erster Film

Erst vor wenigen Stunden haben Alex Pall und Drew Taggart auf ihrer Instagram Seite gepostet, stolze Besitzer einer Produktionsfirma zu sein. Der Name der Firma: Kick The Habit Productions.  Zudem hat das DJ Duo auch schon ihr erstes Projekt an den Mann gebracht – und zwar einen Film, der auf ihrem Song „Paris“ basiert.

The Chainsmokers

Das Drehbuch zum Film wird von Mickey Rapkin, der auch der Buch-Autor des Films Pitch Perfectist, verfasst. Zudem wird der Streifen über ihre neue Firma produziert und steht unter den Adleraugen von Dan Marcus, der zuvor ein Digital Media Agent bei UTA (United Talent Agency) in Amerika war. Zusätzlich wird Adam Alpert, der der Manager von TCS ist, als CEO fungieren. Zusammen werden Pall und Taggart nun mit TriStar Pictures an der Umsetzung ihres Films arbeiten.

TCS über das neue Projekt

In einem Statement gibt das Duo preis,sich über ihre eigene Produktionsfirma sehr zu freuen. Für sie sei es der ideale Weg, um ihre künstlerische Vision zu verwirklichen. Die Zeit nur als Musiker zu agieren, sei für TCS vorbei...

„We are beyond thrilled to have launched Kick The Habit Productions as we continue to bridge the gap between our overall artistic vision, the entertainment industry as a whole and our fans. The age of being only a musician is over and we're excited to go all-in on this venture to curate, produce and create meaningful projects,”

Dan Marcus, fügt zum Statement hinzu, dass The Chainsmokers es mit ihren Projekten immer ernst meinen, Engagement an den Tag legen und dabei vor allem authentisch sind. Sie singen ihre Songs nicht einfach nur, sondern leben sie auch.

"Drew and Alex have a deep connection to their fans, not only through their music, but through what they stand for and represent: transcending preconceived limitations, pursuing one’s passion, entrepreneurialism, and a commitment to living an authentic life. They don’t just sing about these themes in their hit songs — it's who they are."

In diesem Sinne dürfen wir gespannt bleiben, was uns bei dem neuen Filmprojekt von TCS erwarten wird...

Credit: Rukes

Wusstest du schon...!?

In einem Interview mit Beats 1 gab Drew Taggart preis, dass seine „Sänger-Karriere“ bei TCS reiner Zufall gewesen ist. Für „Closer“ hätten nämlich die Vocals gefehlt, deshalb hat Taggart sie einfach mal selbst gesungen. Tja, der Rest ist dann wohl Geschichte...

Marie

Marie

Autorin

 

M:[email protected]


zurück
06.11.18 09:21