Swedish House Mafia
News

Swedish House Mafia: Erster Festival-Auftritt seit Reunion steht nun fest!

Swedish House Mafia: Erster Festival-Auftritt seit Reunion steht nun fest!

Schon gewusst?

2010 und 2011 trat die Swedish House Mafia ebenfalls bei dem geschichtsträchtigen Festival auf, beide Male als Headliner. Deadmau5 (2010), The Chemical Brothers, Afrojack (2011) und David Guetta, Tiesto und Paul van Dyk (jeweils 2010 und 2011) waren damals ebenfalls als Headliner dabei.

Franz

Franz

Autor

 

M:[email protected]


Vor gut zwei Wochen gab es erste Hinweise. In Großbritannien tauchten Plakate auf, die auf einen Auftritt der Swedish House Mafia beim legendären Creamfields Festival hindeuteten. Jetzt gibt es die Bestätigung des Festivals.

Die Swedish House Mafia wird bei Creamfields auftreten

Es ist Großbritanniens ältestes Festival und eines der Highlights im Eventkalender. Das Creamfields, das zwischen Liverpool und Manchester beheimatet ist, hat jedes Jahr unglaubliche Headliner am Start. In der Vergangenheit traten dort Daft Punk, Faithless oder auch Fatboy Slim auf. Allein letztes Jahr waren es unter anderem Eric Prydz, Carl Cox und The Chainsmokers.

Es ist also nicht verwunderlich, dass die Briten nun den nächsten Hammer auspacken. Im August 2019 macht die Swedish House Mafia Halt in Daresbury. Das Logo der SHM ist prominent und unübersehbar auf der Creamfields-Homepage zu finden.

Screenshot Swedish House Mafia auf Creamfields-Seite
Screenshot der Creamfields-Homepage

Auf Axwell ist Verlass

Schon beim diesjährigen Auftritt von Axwell Λ Ingrosso auf dem geschichtsträchtigen Festival gab es den ersten Hinweis auf einen gemeinsamen Auftritt der drei Schweden Axwell, Ingrosso und Angello.

Schließlich verabschiedete sich Axwell mit den Worten „to be continued“, während das Logo der SHM zu sehen war. Er versprach selbstverständlich nicht zu viel, denn nächstes Jahr geht es weiter. Und zwar zu dritt!

Fotocredit: Rukes

Schon gewusst?

2010 und 2011 trat die Swedish House Mafia ebenfalls bei dem geschichtsträchtigen Festival auf, beide Male als Headliner. Deadmau5 (2010), The Chemical Brothers, Afrojack (2011) und David Guetta, Tiesto und Paul van Dyk (jeweils 2010 und 2011) waren damals ebenfalls als Headliner dabei.

Franz

Franz

Autor

 

M:[email protected]


zurück
26.11.18 15:48