Die Swedish House Mafia im Flammenmeer
Exclusive

Swedish House Mafia: Das war die Rückkehr! [+Full Set]

Swedish House Mafia: Das war die Rückkehr! [+Full Set]

Jeder fängt mal klein an!

Es ist kaum zu glauben, aber die drei Schweden wurden nicht als Mainstage-Headliner geboren. So gehörte beispielsweise ein Pizza-Restaurant zu den ersten Locations, in denen sich zukünftigen Weltstars am Auflegen probierten.

Henri

Henri

Stellv. Redaktionsleiter

 

M:[email protected]


Der letzte Tag der 20. Edition des Ultra Music Festivals endete mit einem Ereignis historischen Ausmaßes. 5 Jahre nach dem letzten Set ihrer "One Last Tour" ist die Swedish House Mafia wieder zurück und rockte für eine Stunde den Bayfront Park in Miami. Hier könnt ihr das Set (erneut) erleben.

Die Swedish House Mafia ist zurück!

Es war der Moment auf den die ganze Szene der elektronischen Musik gewartet hat. Nach monatelanger Geheimniskrämerei, tonnenweise Vermutungen und dann schließlich der Bestätigung am Samstag Morgen war es soweit. Um Punkt 10 Uhr Ortszeit betritt die Swedish House Mafia die Bühne des Ultra Music Festivals in Miami.

Dadurch endete das, was genau 5 Jahre und einen Tag lang in den Herzen der Fans des legendären Schweden-Trios währte: Die Sehnsucht nach einer Rückkehr ihrer Helden. Diejenigen, die nicht selber da sein konnten, feierten das 60-minütige Set zu Hause über den Livestream zu Hundertausenden.

Nichtsdestotrotz konnten sicherlich nicht Alle, denen die Swedish House Mafia etwas bedeutet, das Set live miterleben. Falls ihr zu diesen Leuten gehört, gibt es eine gute Nachricht für euch: Das Set gibt es hier zu sehen!

Hier gehts zur Tracklist des Sets.

Was ist alles passiert?

Passend zur Location beginnen Steve Angello, Axwell und Sebastian Ingrosso mit ihrer Hit-Single "Miami 2 Ibiza". Was darauf folgt ist eine durchdachte Kombination alter SHM-Songs und neuer Songs der Solo- und Duo-Projekte der Drei. Dementsprechend fällt dann auch die Reaktion des Publikums vor der Stage und vor den Bildschirmen aus: Die Energie der Partymenge ist mit keinem anderen Set des Ultra Music Festivals vergleichbar, gleichzeitig explodiert der Chat im Livestream grade zu.

Während der Bayfront Park quasi kein Halten mehr kennt, halten sich die "Don't You Worry Child"-Produzenten mit Aussagen zur Zukunft des gemeinsamen Projekt zurück. Bis auf eine mysteriöse Aussage von Axwell am Ende des Sets bekommen wir leider keine neuen Informationen zu neuen Tracks, einer Tour oder Ähnlichem.

Ultra Miami, thank you for having us tonight. It's Swedish House Mafia for life this time!

Der Blick in die Zukunft ist ohne Frage verlockend. Dennoch lohnt es sich, sich darüber mal 60 Minuten keine Gedanken zu machen, und Hardwell nachzuempfinden...

...indem wir die historische Performance einfach genießen!

Du willst auch in Zukunft alle Neuigkeiten über die Swedish House Mafia als Erster erfahren? Dann lass und ein "Gefällt mir" auf Facebook da und bleib so immer bestens informiert!

Credits: Ultra Music Festival

Jeder fängt mal klein an!

Es ist kaum zu glauben, aber die drei Schweden wurden nicht als Mainstage-Headliner geboren. So gehörte beispielsweise ein Pizza-Restaurant zu den ersten Locations, in denen sich zukünftigen Weltstars am Auflegen probierten.

Henri

Henri

Stellv. Redaktionsleiter

 

M:[email protected]


zurück
26.03.18 07:01