SonneMondSterne Mainstage
News

Streit um Location: Steht das SonneMondSterne Festival vor dem Aus?

Streit um Location: Steht das SonneMondSterne Festival vor dem Aus?

Schon gewusst?

Die Anwohner von Saalburg-Ebersdorf feiern ihre ganz eigene "Gegenveranstaltung". Jedes Jahr während des SMSs findet in dem kleinen Städtchen das Feuerwehrfest statt, zu dem sich hin und wieder auch Festivalbesucher verlaufen.

Franz

Franz

stellv. Redaktionsleiter

 

M:[email protected]


Es ist eines der größten Festivals für elektronische Musik in Deutschland und findet dieses Jahr zum 23. Mal statt. Jedes Jahr lockt das SonneMondSterne zehntausende Besucher nach Thüringen. Ab 2020 könnte das allerdings vorbei sein: Der Besitzer des Festivalgeländes will die Location nicht mehr an das SMS verpachten.

Findet das SonneMondSterne 2019 zum letzten Mal statt?

Das erste SonneMondSterne-Festival fand 1997 auf zwei Bühnen mit 2.500 Besuchern statt. Mehr als 20 Jahre später werden 40.000 Besucher zur 23. Ausgabe erwartet. Das dürfet bei dem Line-Up nicht verwundern: Calvin Harris, DJ Snake, Armin van Buuren, Don Diablo, Robin Schulz, Alle Farben, Sven Väth und viele mehr werden in fünf Monaten mit dabei sein.

Doch im August könnte das Festival womöglich zum letzten Mal stattfinden. Denn noch ist nicht klar, ob man die benötigten Festivalflächen auch über 2019 hinaus benutzen darf. Es gehe vor allem um Campingflächen, auf denen Gäste regelmäßig ihre Zelte aufstellten, sagten ein Veranstaltersprecher und ein Mitarbeiter der Stadt Saalburg-Ebersdorf gegenüber der Thüringer Allgemeine.

Camping des SonneMondSterne
Foto: Camping auf dem SMS

Demnach gebe es Schwierigkeiten bei den Verhandlungen mit dem Pächter. Echte Alternativen gebe es der Stadtverwaltung zufolge nicht. Die Stadtratsmitglieder haben sich aber schon einhellig für eine Fortsetzung der Open-Air-Veranstaltung ausgesprochen.

Am Ende liegt die Entscheidung beim Agrarunternehmen, das die Flächen zur Verfügung stellt. Dieses verweise seit Jahren darauf, dass die Verunreinigungen der Wiesen problematisch seien. Zudem sei man selbst nur Pächter und stehe in der Verantwortung gegenüber den Flächeneigentümern, die das Festival ebenso kritisch bewerten würden.

Wir sind gespannt, wie es mit diesem Traditions-Festival weitergeht. Bis jetzt ist unklar, ob es in den nächsten Tagen ein Treffen dazu geben wird oder nicht – wichtig wäre es auf jeden Fall.

Fotocredits: Tony Günther

Schon gewusst?

Die Anwohner von Saalburg-Ebersdorf feiern ihre ganz eigene "Gegenveranstaltung". Jedes Jahr während des SMSs findet in dem kleinen Städtchen das Feuerwehrfest statt, zu dem sich hin und wieder auch Festivalbesucher verlaufen.

Franz

Franz

stellv. Redaktionsleiter

 

M:[email protected]


zurück
28.03.19 16:58