Steve Aoki
News

Steve Aoki hat Collabs mit Nicki Minaj und Blink-182 am Start!

Steve Aoki hat Collabs mit Nicki Minaj und Blink-182 am Start!

Wusstest du schon...!?

Im Jahr 2014 veröffentlichte Steve Aoki sein zweites Studioalbum unter dem Namen "Neon Future I". Der zweite Teil des Albums ("Neon Future II") folgte darauf wenig später und wurde 2015 auf den Markt gebracht. Hits wie „Delirious (Boneless)" oder auch „I Love It When You Cry (Moxoki)" sind auf den Alben zu hören.

Marie

Marie

Autorin

 

M:[email protected]


Es gibt kaum jemanden mit dem Steve Aoki noch nicht zusammen gearbeitet hat. Ob Daddy Yankee oder Desiigner fast alle waren mit ihm schon im Studio. Nur ein paar wenige Künstler fehlen noch auf seiner Collab-Liste – unter anderem Nicki Minaj, oder Blink-182. Jetzt steht fest: nicht mehr lange...

Steve Aoki über neues Album

Dass der 40-Jährige Amerikaner schon seit Längerem an seinem neuen Album Neon Future III arbeitet, ist kein Geheimnis. Details dazu gab es allerdings noch nicht viele. Das hat sich nun geändert: In einem Interview mit Beats 1 verriet Aoki nämlich, wen man alles auf seiner neuen LP zu hören bekommen könne.

Einen Track mit Rap-Queen Nicki Minaj und der Rockband Blink-182 habe er schon mal fix in petto. Ob die Mischung aus Rock, Rap und EDM wohl funktionieren wird?

Steve Aoki

Twitter macht es möglich...

Fun Fact am Rande: Aoki plaudert im Interview aus, dass er Nicki Minaj für eine Collab via Twitter angeschrieben habe. Schließlich sei er trotz Mails und Co. nicht an ihr Management gelangt. Über eine Privatnachricht bei dem Kurznachrichtendienst habe der Kontakt dann aber recht schnell stattgefunden, wie der Boneless-Interpret erklärt. 

„I like tweeted at her and she followed me and then I DMed her like ... I have been trying to send you this record ... and she got it, and she was like...I love this record.... I really want to do this record ... and that is how a conversation is rolling on a new song.“

Wann kommt Neon Future III raus?

Der Amerikaner gibt Preis, dass Neon Future III im September diesen Jahres herauskommen werde und ein echter Genre-Mix sei

„So Neon Future III the third chapter of my album series is gonna be droping in September and then I am going to be dropping Neon Future with more collaborations ... and it’s all kind of out of the box collabs, different genres ...“

Neue musikalische Gewässer?

Wie immer gibt Steve Aoki alles, wenn’s um’s Produzieren geht. Er selbst setzt sich keine musikalischen Grenzen und taucht immer wieder in neue musikalische Gewässer ab – und genau das lieben seine Fans so an ihm.

Wir können gespannt sein, ob wir die neue Musik schon bald zu hören bekommen werden. Eine gute Möglichkeit dafür wäre zum Beispiel das New Horizons Festival am 24. und 25. August auf dem Nürburgring. Für das Festival, bei dem auch Aoki spielt, gibt es auch noch einige Karten.

Credit: Rukes, Steve Aoki

Wusstest du schon...!?

Im Jahr 2014 veröffentlichte Steve Aoki sein zweites Studioalbum unter dem Namen "Neon Future I". Der zweite Teil des Albums ("Neon Future II") folgte darauf wenig später und wurde 2015 auf den Markt gebracht. Hits wie „Delirious (Boneless)" oder auch „I Love It When You Cry (Moxoki)" sind auf den Alben zu hören.

Marie

Marie

Autorin

 

M:[email protected]


zurück
10.08.18 16:55