Serato
Product News

Serato feiert 20. Geburtstag mit eigener Doku und limitiertem Boxset

Serato feiert 20. Geburtstag mit eigener Doku und limitiertem Boxset

Schon gewusst?!

Alles begann mit der Software-Erweiterung 'Pitch n Time', die es ermöglicht Musik im Studio zeitlich zusammen oder in die Länge zu ziehen. Mit dem Plugin lassen sich Tonlagen ändern und so beispielsweise Vocals an Instrumental-Spuren angleichen.

Tim

Tim

Autor

 

M:[email protected]


Dieses Jahr feiert DJ Soft- und Hardware Hersteller Serato sein 20-jähriges Jubiläum. Aus diesem Anlass präsentiert das neuseeländische Unternehmen ein limitiertes Boxset seines Erfolgsprodukts. Eine dreiteilige Dokumentation zur DJ- und Firmengeschichte gibt's oben drauf!

Was ist drin im limitierten Geburtstags-Boxset?

Für Fans des Equipment Herstellers gibt es einiges abzustauben. Die Box selbst kommt im modernen schlichten Design daher und beinhaltet neben zwei limitierten 12" Control Vinyls in Silber, ein 85 Seiten starkes Coffee-Table-Buch, in dem die Firmengeschichte von 1999 bis 2019 aufgerollt wird – oben drauf gibts noch ein Sticker-Set zum Verschönern der eigenen Umwelt. Der Preis für das Sammlerstück liegt derzeit bei 125€.

Ihr wollt euch selber ein Bild vom Inhalt machen? Hier ein kurzes Unboxing-Video:

20 Jahre DJ- und Firmengeschichte

"The Power of Music" – unter diesem Motto erzählen die Firmengründer und einige DJ-Größen in der dreiteiligen Doku die Geschichte des neuseeländischen Erfolgsunternehmens. Alles begann 1999 mit zwei Studenten der Computerwissenschaften und einer Software, die in Echtzeit die Abspielgeschwindigkeit von Musik ändern konnte.

Innerhalb von nur sechs Jahren erwuchs aus diesen bescheidenen Anfängen der "Industry Leader", den wir heute als Serato kennen. Durch die Doku bekommt man einen spannenden Einblick, wie diese Entwicklung ablief und erfährt, was hinter den Kulissen der Firma abläuft. Der Streifen ist ein Must-Watch für alle DJs, die auch mit Serato-Software arbeiten.

Bild: Serato

Schon gewusst?!

Alles begann mit der Software-Erweiterung 'Pitch n Time', die es ermöglicht Musik im Studio zeitlich zusammen oder in die Länge zu ziehen. Mit dem Plugin lassen sich Tonlagen ändern und so beispielsweise Vocals an Instrumental-Spuren angleichen.

Tim

Tim

Autor

 

M:[email protected]


zurück
26.01.20 18:38