The Prodigy
News

Schock: The Prodigy-Frontmann Keith Flint ist tot!

Schock: The Prodigy-Frontmann Keith Flint ist tot!

Wusstest du schon...!?

In einem Interview mit "Refinery29" wurden Mim und Liv von Nervo gefragt, wie sie denn zur Musik gekommen seien. Ihre Antwort war eindeutig – und zwar durch "The Prodigy". Schon in der Highschool waren die Beiden große Fans der Band.

Marie

Marie

Autorin

 

M:[email protected]


Er war eines der Aushängeschilder der britischen Musikszene und inspirierte tonnenweise DJs: Die Rede ist von The Prodigy Sänger Keith Flint. Der extrovertierte Frontman der Band wurde erst vor wenigen Stunden tot in seinem Haus aufgefunden. Er starb im Alter von nur 49 Jahren.

Keith Flint: Ein Gesicht einer Generation

Mit seinem doppelten Irokesenschnitt, Piercings und Co. performte Keith Flint zusammen mit seinen Bandkollegen Liam Howlett, Maxim und Leeroy Thornhill auf den Bühnen dieser Welt. Seine Person verhalf The Prodigy dazu, international Ansehen zu erlangen und verlieh einer Musikgruppe ein Gesicht, die daraufhin eine Generation musikalisch mitprägte.

Durch Hits wie „Firestarter“ oder „Breathe“ konnte das britische Trio Erfolge feiern und blieb seither ein Gesprächsthema. Erst vergangenes Jahr veröffentlichte die Band ihr Album „No Tourists“ und ging erneut auf Welttournee.

Nun wurde Keith Flint in seinem Haus bei Essex tot aufgefunden. Laut Angaben der Daily Mail, einem britischen Boulevardblatt, fand die Polizei den Künstler dort leblos auf. Wie die Online-Ausgabe der Zeitung angibt, sei der Tot durch natürliche Umstände von Statten gegangen und nicht durch Fremdeinwirken passiert. Freunde und Familie wurden umgehend über den traurigen Vorfall in Kenntnis gesetzt.

“His next of kin have been informed. The death is not being treated as suspicious and a file will be prepared for the coroner.”

Keith Flint

 

Die Trauer ist groß...

Der 49-Jährige ging als Ikone der Breakbeats von dieser Welt. Durch seine extrovertierte Art erhielt The Prodigy nicht nur ein Image, sondern wurde auch zum Sinnbild einer musikalischen Bewegung. Ob sich die Anhänger des Künstlers noch von dem The Prodigy Mitglied verabschieden können, ist bis jetzt noch unklar. Sollte es diesbezüglich allerdings Statements seitens der Band geben, halten wir euch natürlich auf dem Laufenden!  

Fotocredits: RudgrKeith Flint

Wusstest du schon...!?

In einem Interview mit "Refinery29" wurden Mim und Liv von Nervo gefragt, wie sie denn zur Musik gekommen seien. Ihre Antwort war eindeutig – und zwar durch "The Prodigy". Schon in der Highschool waren die Beiden große Fans der Band.

Marie

Marie

Autorin

 

M:[email protected]


zurück
04.03.19 15:15