San Hejmo
Festivals

San Hejmo: Multigenre-Festival gibt erste Acts für 2023 bekannt

San Hejmo: Multigenre-Festival gibt erste Acts für 2023 bekannt

Schon gewusst?

Das San Hejmo Festival wird von niemand Geringerem veranstaltet als von den Gründern des erfolgreichen PAROOKAVILLE Festivals. Seit 2015 findet dieses jährlich am Airpotz Weeze statt und begeistert mittlerweile bis zu 225.000 Besucher.

Lena Meickmann

Lena Meickmann

Assistenz der Geschäftsführung | Author

 

M:lena@djmag.de


Nach erstmaliger eintägiger Ausgabe in diesem Jahr kehrt das Multigenre-Festival San Hejmo vom 18. bis zum 19. August 2023 an den Airport Weeze zurück. Dieses Mal sogar für ein komplettes Festivalwochenende: zwei volle Show- und vier Campingtage. Jüngst gab das Festival die ersten Acts bekannt.

San Hejmo: Die erste Line-up-Phase 

Das Multigenre-Festival begeistert mit vielfältiger Livemusik, Urban Art und Street Food. Dazu wird der Airport Weeze an einem Wochenende im August in das „Heilige Zuhause“ verwandelt. Das Festival mit viel Liebe zum Detail hat in diesem Jahr mit 20.000 Besuchern einen Senkrechtstart hingelegt und eine den Veranstaltern nach erfolgreiche Premiere gefeiert. Die nun bekannt gegebene erste Line-up-Phase verspricht viel für die nächste Ausgabe 2023.

Auf der Mainstage wird ein Mix aus Urban-, HipHop- und Gitarren-Sound zu hören sein und dafür hat das Festival jetzt die ersten Acts bekannt gegeben – und schon diese lassen kaum Wünsche offen. Die erste Line-up-Phase ist besonders durch Hip-Hop- und Pop-Künstler geprägt. Vom „Willst Du“-Interpreten Alligatoah, über Chartstürmer Apache 207 bis zum Urgestein Sido ist alles dabei. Auch Materia, der in diesem Jahr der Höhepunkt des Festivals war, darf für die Ausgabe 2023 selbstverständlich nicht fehlen. Für die Mitsing-Songs werden ganz sicher die Fantastischen Vier sorgen – denn die kollektive Textsicherheit ist bei ihren Songs über Generationen hinweg garantiert. Und mit seinen Top-Hits wie „Never Let Me Down“ oder „Fingertips“ wird der britische Singer- und Songwriter Tom Gregory die puren Sommervibes auf die Bühne bringen. Auch der deutsche Pop ist bereits jetzt gut dabei: Provinz, Esther Graf und Kaffkiez vertreten unter anderem das Team Deutschland.

Neben der Mainstage wird es auch eine Bühne für elektronische Musik geben. Für diese sind bisher der „Baby Steps“-Interpret David Puentez, der Hardstyle-Act Lost IdentityLari Luke und Alle Farben angekündigt. 

Das bisherige Line-up seht ihr hier:

Tickets für das San Hejmo Festival 2023 bekommt ihr hier.

Fotocredit: Robin Böttcher

Schon gewusst?

Das San Hejmo Festival wird von niemand Geringerem veranstaltet als von den Gründern des erfolgreichen PAROOKAVILLE Festivals. Seit 2015 findet dieses jährlich am Airpotz Weeze statt und begeistert mittlerweile bis zu 225.000 Besucher.

Lena Meickmann

Lena Meickmann

Assistenz der Geschäftsführung | Author

 

M:lena@djmag.de


zurück
06.12.22 21:26