Der Reloop RMX-10BT
Product News

Reloop präsentiert den ersten DJ-Mixer mit 2 Bluetooth-Kanälen

Reloop präsentiert den ersten DJ-Mixer mit 2 Bluetooth-Kanälen

Schon gewusst?

Reloop entwickelt seine Produkte exklusiv in Deutschland und produziert hauptsächlich mit ausgewählten Partnern in Asien. Dabei steht die Firmen-Philosophie: „Von DJs, für DJs“ im Vordergrund. So arbeiten sie zum Beispiel mit DJ Qbert, Chris Karns oder auch Skratch Bastid zusammen!

Tim

Tim

Autor

 

M:[email protected]


Vor wenigen Tagen präsentierte Reloop eine große Neuheit: Den ersten DJ-Mixer mit Bluetooth-Mix-Funktion! Der Reloop RMX-10BT ist ein Zwei-Kanal-Mixer im kompakten Design, der es dir dank eingebautem Interface erlaubt, kabellos Musik an das Gerät zu streamen und zu mixen – aber das ist noch lange nicht alles.

Reloop RMX-10BT: Was ist neu?

Auf den ersten Blick kommt der RMX-10BT wie ein klassischer Zwei-Kanal-Mixer mit allen gewohnten Funktionen daher. Pro Kanal sind Level-Fader und Dreiband-EQ mit an Bord, Crossfader, Cue und Master runden das Gesamtbild ab. Doch die wirkliche Neuheit verbirgt sich in dem Interface unter der Haube. Neben den klassischen Anschlussmöglichkeiten, Phono und Chinch, lassen sich auch Bluetooth-Signale einbinden. So erweitert sich die Palette der Zuspiel-Optionen beispielsweise um Smartphone und Tablet.

Ist das die Zukunft?

Kabelsalat ist nervig – das dachten sich wohl auch die Entwickler bei Reloop, denn bis jetzt sind sie die einzigen, die komplett auf Signalkabel an einem modernen DJ-Mixer verzichten. Doch hoffentlich nicht lange! Pioneer hatte 2012 mit dem XDJ-AERO bereits einen kabellosen All-In-One Controller geliefert. Auch wenn dieser sogar schon auf Wifi statt Bluetooth setzt, hat der Marktführer die kabellose Technologie bis heute nicht weiter verfolgt.

Die Features des RMX-10BT

  • 2-Kanal Bluetooth DJ-Mixer in kompakter Bauform

  • eingebaute Bluetooth-Konnektivität: Kabelloses Streaming von Musik über dein Smartphone/Tablet direkt auf den Mixer

  • flexibles Bluetooth-Routing auf beiden Kanälen

  • austauschbarer 45-mm-Crossfader

  • zwei leichtgängige Linefader

  • Kanalzüge mit 3-Band EQ und Gain-Regelung

  • 6,3-mm-Mikrofoneingang mit separater Lautstärkeregelung

  • 6,3-mm-Kopfhörerausgang mit Lautstärkeregelung und Cue-Mix-Funktion

  • Master-Signal LED-Pegelanzeige

  • platzsparende und robuste Vollmetall-Konstruktion

Der Mixer soll ab Mitte Dezember in den Shops verfügbar sein und ist vom Hersteller mit einer UVP von 119€ angegeben.

Credits: Reloop

Schon gewusst?

Reloop entwickelt seine Produkte exklusiv in Deutschland und produziert hauptsächlich mit ausgewählten Partnern in Asien. Dabei steht die Firmen-Philosophie: „Von DJs, für DJs“ im Vordergrund. So arbeiten sie zum Beispiel mit DJ Qbert, Chris Karns oder auch Skratch Bastid zusammen!

Tim

Tim

Autor

 

M:[email protected]


zurück
11.11.19 14:36