Parco Dora erstrahlt wieder: Kappa FuturFestival 2024 lockt mit elektronischen Größen

Parco Dora erstrahlt wieder: Kappa FuturFestival 2024 lockt mit elektronischen Größen

Nach der ausverkauften 10. Jubiläumsausgabe kehrt Turins dreitägiges Musikfestival am 5. Juli 2024 zu seiner 11. Ausgabe in den kultigen Parco Dora zurück, wo es erneut die größten und besten Namen der elektronischen Musik begrüßen wird. Mit dabei sind unter anderem Carl Cox, Tale Of Us und Skrillex!

Kappa FuturFestival 2024: Carl Cox, Tale Of Us, Skrillex und mehr sind dabei

Das berühmte italienische Kappa FuturFestival kehrt am 5. Juli 2024 zurück und hat jüngst die erste Phase der Künstler bekannt gegeben, die auf dem Festival auftreten werden. Dabei sind einige bekannte Gesichter, die dabei sind, und einige überraschende Neuzugänge, die zum ersten Mal im Parco Dora zu Gast sind.

Was wäre das Kappa FuturFestival ohne Stammgäste wie Carl Cox, Nic Fanciulli, Seth Troxler und Tale Of Us, die alle 2024 zurückkehren, sowie die Publikumslieblinge The Blessed Madonna, Nina Kraviz (die seit 2019 nicht mehr aufgetreten ist), Honey Dijon, Four Tet, Maceo Plex, Adam Beyer und Paco Osuna. Zum ersten Mal dabei ist der mehrfache Grammy-Gewinner Skrillex, der zusammen mit dem Briten Blawan ein B2B spielt. Detroit-Techno-Pionier Jeff Mills, Bonobo und Star-DJ Tiësto geben ebenfalls 2024 ihr Debüt auf dem Kappa FuturFestival.

Rückblick auf 2023

Mit 100.000 verkauften Tickets und einem restlos ausverkauften Samstag und Sonntag markierte das 10. Jubiläum von 2023 nicht nur einen unglaublichen Meilenstein für das Festival, sondern wurde auch zu seinem bisher größten und erfolgreichsten. Mehr als 118 Nationen waren anwesend, um das Beste zu erleben, was die elektronische Szene zu bieten hat. 105 verschiedene DJs und Künstler traten auf fünf verschiedenen Bühnen auf, darunter zwei brandneue Bühnen (The Voyager und The Kosmo), und das Festival brachte der Wirtschaft von Turin satte 30 Millionen Euro ein.

Tickets für das Kappa FuturFestival 2024 gibt’s hier: www.kappafuturfestival.it

Fotocredit: Antonio Hant Corallo


Franz Liesenhoff

Franz Liesenhoff