News

„No Therapy“: Felix Jaehn releast neuen Sommerhit mit wichtiger Message

„No Therapy“: Felix Jaehn releast neuen Sommerhit mit wichtiger Message

Diamant-Status für „Ain’t Nobody“!

Felix Jaehn kann nicht nur die mega News seiner neuen Single verkünden, sondern auch, dass sein Megahit „Ain’t Nobody (Loves Me Better)“ mit Jasmine Thompson Diamant-Status erreicht hat! Nach dem „Cheerleader“-Remix von Omi ist das Felix’ zweite Diamant-Schallplatte, mit der er sein Studio zieren kann. Damit ist er der jüngste Künstler aller Zeiten in Deutschland, dem das gleich zwei Mal gelungen ist.

Jule

Jule

Autorin

 

M:[email protected]


Nach dem großen Erfolg des „Some Say“-Remixes von Nea in Kooperation mit Bryn Christopher, hat sich Felix Jaehn wieder mit den beiden Artists zusammengetan und einen neuen Track kreiert. Herausgekommen ist „No Therapy“ – ein Song mit sommerlichem Club-Sound und einer aussagekräftigen Botschaft.

Felix Jaehn, Nea und Bryn Christopher: Ein absolutes Power-Trio!

Im Januar 2020 veröffentlichte Felix Jaehn seinen Remix zu Neas Debütsingle „Some Say“, der nach nur wenigen Wochen in der „Todays Top Hits“- und „Global Top 100“-Playlist landete. Mittlerweile verzeichnet der Titel sogar mehr als sage und schreibe 120 Millionen Streams auf Spotify und mehr als neun Millionen Aufrufe auf YouTube.

Dass Nea, Co-Autor Bryn Christopher und Felix Jaehn aus diesem Erfolg reichlich Energie schöpften und sich bei einer Songwriting-Session direkt an die nächste Single setzten, ist also kein Wunder! Die drei Künstler erzählen, dass sie eine super Zeit gemeinsam im Studio hatten und diese in „No Therapy“ zum Ausdruck bringen wollen. 

„Es hat so viel Spaß gemacht dieses Lied zu schreiben, denn es war das gleiche Team wie bei der Single „Some Say“. Wir waren alle so gut gelaunt und glücklich wieder zusammen abzuhängen, dass wir buchstäblich die ganze Nacht im Studio tanzten. Ich glaube, man kann es in dem Lied hören!“

Diese Message steckt hinter „No Therapy“

Wie Felix bereits unter einem Instagram-Post schreibt, geht es in „No Therapy“ darum, glücklich zu sein, sich selbst zu akzeptieren und auch in vermeintlich negativen Situationen das Positive zu sehen. Er unterstreicht dabei vor allem, wie wichtig es sei, zusammenzuhalten und sich gegenseitig zu unterstützen.

„Wrote this a couple of months ago when i finally felt like i didn't need therapy anymore. […] I found that sometimes all it takes is a moment with loved ones to ease everything. If you ever get caught up in negative thoughts please remember that you are not alone. Call someone you love and don’t hesitate to get help if you need it. You deserve to feel happy […]“

<svg height="50px" version="1.1" viewbox="0 0 60 60" width="50px" xmlns="https://www.w3.org/2000/svg" xmlns:xlink="https://www.w3.org/1999/xlink"><g fill="none" fill-rule="evenodd" stroke="none" stroke-width="1"><g fill="#000000" transform="translate(-511.000000, -20.000000)"><g><path d="M556.869,30.41 C554.814,30.41 553.148,32.076 553.148,34.131 C553.148,36.186 554.814,37.852 556.869,37.852 C558.924,37.852 560.59,36.186 560.59,34.131 C560.59,32.076 558.924,30.41 556.869,30.41 M541,60.657 C535.114,60.657 530.342,55.887 530.342,50 C530.342,44.114 535.114,39.342 541,39.342 C546.887,39.342 551.658,44.114 551.658,50 C551.658,55.887 546.887,60.657 541,60.657 M541,33.886 C532.1,33.886 524.886,41.1 524.886,50 C524.886,58.899 532.1,66.113 541,66.113 C549.9,66.113 557.115,58.899 557.115,50 C557.115,41.1 549.9,33.886 541,33.886 M565.378,62.101 C565.244,65.022 564.756,66.606 564.346,67.663 C563.803,69.06 563.154,70.057 562.106,71.106 C561.058,72.155 560.06,72.803 558.662,73.347 C557.607,73.757 556.021,74.244 553.102,74.378 C549.944,74.521 548.997,74.552 541,74.552 C533.003,74.552 532.056,74.521 528.898,74.378 C525.979,74.244 524.393,73.757 523.338,73.347 C521.94,72.803 520.942,72.155 519.894,71.106 C518.846,70.057 518.197,69.06 517.654,67.663 C517.244,66.606 516.755,65.022 516.623,62.101 C516.479,58.943 516.448,57.996 516.448,50 C516.448,42.003 516.479,41.056 516.623,37.899 C516.755,34.978 517.244,33.391 517.654,32.338 C518.197,30.938 518.846,29.942 519.894,28.894 C520.942,27.846 521.94,27.196 523.338,26.654 C524.393,26.244 525.979,25.756 528.898,25.623 C532.057,25.479 533.004,25.448 541,25.448 C548.997,25.448 549.943,25.479 553.102,25.623 C556.021,25.756 557.607,26.244 558.662,26.654 C560.06,27.196 561.058,27.846 562.106,28.894 C563.154,29.942 563.803,30.938 564.346,32.338 C564.756,33.391 565.244,34.978 565.378,37.899 C565.522,41.056 565.552,42.003 565.552,50 C565.552,57.996 565.522,58.943 565.378,62.101 M570.82,37.631 C570.674,34.438 570.167,32.258 569.425,30.349 C568.659,28.377 567.633,26.702 565.965,25.035 C564.297,23.368 562.623,22.342 560.652,21.575 C558.743,20.834 556.562,20.326 553.369,20.18 C550.169,20.033 549.148,20 541,20 C532.853,20 531.831,20.033 528.631,20.18 C525.438,20.326 523.257,20.834 521.349,21.575 C519.376,22.342 517.703,23.368 516.035,25.035 C514.368,26.702 513.342,28.377 512.574,30.349 C511.834,32.258 511.326,34.438 511.181,37.631 C511.035,40.831 511,41.851 511,50 C511,58.147 511.035,59.17 511.181,62.369 C511.326,65.562 511.834,67.743 512.574,69.651 C513.342,71.625 514.368,73.296 516.035,74.965 C517.703,76.634 519.376,77.658 521.349,78.425 C523.257,79.167 525.438,79.673 528.631,79.82 C531.831,79.965 532.853,80.001 541,80.001 C549.148,80.001 550.169,79.965 553.369,79.82 C556.562,79.673 558.743,79.167 560.652,78.425 C562.623,77.658 564.297,76.634 565.965,74.965 C567.633,73.296 568.659,71.625 569.425,69.651 C570.167,67.743 570.674,65.562 570.82,62.369 C570.966,59.17 571,58.147 571,50 C571,41.851 570.966,40.831 570.82,37.631"></path></g></g></g></svg>

Ein Beitrag geteilt von FELIX JAEHN (@felixjaehn) am Aug 13, 2020 um 6:46 PDT

Auch in Bezug auf die LGBTQIA+-Community ist dieses Statement von großer Bedeutung. Felix und Bryn Christopher sind selbst stolze Mitglieder, weshalb es ihnen am Herzen liegt, die positiven Vibes ihrer neuen Single an die Menschen weiterzugeben.

„No Therapy“ ist ab sofort erhältlich und kann auf allen Streaming-Plattformen gehört werden.

Fotocredits: Mats Bohle

Diamant-Status für „Ain’t Nobody“!

Felix Jaehn kann nicht nur die mega News seiner neuen Single verkünden, sondern auch, dass sein Megahit „Ain’t Nobody (Loves Me Better)“ mit Jasmine Thompson Diamant-Status erreicht hat! Nach dem „Cheerleader“-Remix von Omi ist das Felix’ zweite Diamant-Schallplatte, mit der er sein Studio zieren kann. Damit ist er der jüngste Künstler aller Zeiten in Deutschland, dem das gleich zwei Mal gelungen ist.

Jule

Jule

Autorin

 

M:[email protected]


zurück
21.08.20 17:54