Jeffrey Sutorius
News

Nie wieder Dash Berlin: Jeffrey Sutorius darf Namen nicht mehr nutzen

Nie wieder Dash Berlin: Jeffrey Sutorius darf Namen nicht mehr nutzen

Schon gewusst?

Das ehemalige Dash Berlin-Trio begann bereits im Jahr 2007 mit dem Produzieren und Auflegen, der große Durchbruch folgte dann 2009 mit den beiden Singles „Man On The Run“ und „Waiting“.

Franz

Franz

stellv. Redaktionsleiter

 

M:[email protected]


Seit Jahren streiten sich Jeffrey Sutorius und seine Ex-Partner Eelke Kalberg / Sebastiaan Molijn um den Namen Dash Berlin. Mitte 2019 hatte Jeffrey Sutorius die Marke wieder sein Eigen nennen dürfen, ab sofort wird er wieder unter seinem bürgerlichen Namen auftreten müssen. Aber woher kommt die Kehrtwende auf einmal?

Jeffrey Sutorius veröffentlicht persönliche Nachricht

Seit 2018 gehen Jeffrey Sutorius und seine beiden Ex-Partner Eelke Kalberg und Sebastiaan Molijin getrennte Wege. Davor waren sie als Dash Berlin sehr erfolgreich unterwegs – Jeffrey Sutorius als Frontmann auf der Bühne und seine beiden Kollegen hielten sich im Hintergrund, kümmerten sich um das Booking, die Musik und das Management.

Schon damals bei der Trennung gab es einen Rosenkrieg, vor allem um den Namen „Dash Berlin“. Doch auch die Trennung an sich verlief nicht ganz so positiv: Kalberg und Molijin schnappten sich nämlich die Rechte des Namens und ließen Sutorius dabei komplett außen vor – er wurde quasi aus dem Projekt herausgeworfen. Gut ein Jahr nach der Auflösung des Projekts gab Jeffrey Sutorius dann aber bekannt, dass er die Marke ab sofort wieder nutzen dürfe, nachdem er zuvor unter seinem bürgerlichen Namen aufgetreten war. Dies hatte er vor allem seinen Anwälten zu danken, schrieb er damals.

Nun aber die Kehrtwende: Aus Dash Berlin wird ab sofort wieder Jeffrey Sutorius. Das geht aus einem Statement des Niederländers hervor. Demnach müssten die Markenrechte an seine ehemaligen Partner übertragen werden. Für Jeffrey fühle sich das sehr unfair an, doch er müsse das vorerst akzeptieren, schreibt er.

<svg height="50px" version="1.1" viewbox="0 0 60 60" width="50px" xmlns="https://www.w3.org/2000/svg" xmlns:xlink="https://www.w3.org/1999/xlink"><g fill="none" fill-rule="evenodd" stroke="none" stroke-width="1"><g fill="#000000" transform="translate(-511.000000, -20.000000)"><g><path d="M556.869,30.41 C554.814,30.41 553.148,32.076 553.148,34.131 C553.148,36.186 554.814,37.852 556.869,37.852 C558.924,37.852 560.59,36.186 560.59,34.131 C560.59,32.076 558.924,30.41 556.869,30.41 M541,60.657 C535.114,60.657 530.342,55.887 530.342,50 C530.342,44.114 535.114,39.342 541,39.342 C546.887,39.342 551.658,44.114 551.658,50 C551.658,55.887 546.887,60.657 541,60.657 M541,33.886 C532.1,33.886 524.886,41.1 524.886,50 C524.886,58.899 532.1,66.113 541,66.113 C549.9,66.113 557.115,58.899 557.115,50 C557.115,41.1 549.9,33.886 541,33.886 M565.378,62.101 C565.244,65.022 564.756,66.606 564.346,67.663 C563.803,69.06 563.154,70.057 562.106,71.106 C561.058,72.155 560.06,72.803 558.662,73.347 C557.607,73.757 556.021,74.244 553.102,74.378 C549.944,74.521 548.997,74.552 541,74.552 C533.003,74.552 532.056,74.521 528.898,74.378 C525.979,74.244 524.393,73.757 523.338,73.347 C521.94,72.803 520.942,72.155 519.894,71.106 C518.846,70.057 518.197,69.06 517.654,67.663 C517.244,66.606 516.755,65.022 516.623,62.101 C516.479,58.943 516.448,57.996 516.448,50 C516.448,42.003 516.479,41.056 516.623,37.899 C516.755,34.978 517.244,33.391 517.654,32.338 C518.197,30.938 518.846,29.942 519.894,28.894 C520.942,27.846 521.94,27.196 523.338,26.654 C524.393,26.244 525.979,25.756 528.898,25.623 C532.057,25.479 533.004,25.448 541,25.448 C548.997,25.448 549.943,25.479 553.102,25.623 C556.021,25.756 557.607,26.244 558.662,26.654 C560.06,27.196 561.058,27.846 562.106,28.894 C563.154,29.942 563.803,30.938 564.346,32.338 C564.756,33.391 565.244,34.978 565.378,37.899 C565.522,41.056 565.552,42.003 565.552,50 C565.552,57.996 565.522,58.943 565.378,62.101 M570.82,37.631 C570.674,34.438 570.167,32.258 569.425,30.349 C568.659,28.377 567.633,26.702 565.965,25.035 C564.297,23.368 562.623,22.342 560.652,21.575 C558.743,20.834 556.562,20.326 553.369,20.18 C550.169,20.033 549.148,20 541,20 C532.853,20 531.831,20.033 528.631,20.18 C525.438,20.326 523.257,20.834 521.349,21.575 C519.376,22.342 517.703,23.368 516.035,25.035 C514.368,26.702 513.342,28.377 512.574,30.349 C511.834,32.258 511.326,34.438 511.181,37.631 C511.035,40.831 511,41.851 511,50 C511,58.147 511.035,59.17 511.181,62.369 C511.326,65.562 511.834,67.743 512.574,69.651 C513.342,71.625 514.368,73.296 516.035,74.965 C517.703,76.634 519.376,77.658 521.349,78.425 C523.257,79.167 525.438,79.673 528.631,79.82 C531.831,79.965 532.853,80.001 541,80.001 C549.148,80.001 550.169,79.965 553.369,79.82 C556.562,79.673 558.743,79.167 560.652,78.425 C562.623,77.658 564.297,76.634 565.965,74.965 C567.633,73.296 568.659,71.625 569.425,69.651 C570.167,67.743 570.674,65.562 570.82,62.369 C570.966,59.17 571,58.147 571,50 C571,41.851 570.966,40.831 570.82,37.631"></path></g></g></g></svg>

Ein Beitrag geteilt von Jeffrey Sutorius (Official) (@jeffreysutoriusofficial)

Nichtsdestotrotz wird der DJ und Produzent weiterhin auftreten, produzieren und Musik veröffentlichen. Ein Remix für Blasterjaxx‘ „Rescue Me“ steht zum Beispiel in der Pipeline und ein paar IDs hat der Niederländer ebenfalls noch in der Hinterhand.

Fotocredit: Rukes

Schon gewusst?

Das ehemalige Dash Berlin-Trio begann bereits im Jahr 2007 mit dem Produzieren und Auflegen, der große Durchbruch folgte dann 2009 mit den beiden Singles „Man On The Run“ und „Waiting“.

Franz

Franz

stellv. Redaktionsleiter

 

M:[email protected]


zurück
29.03.21 21:35