Tomorrowland Winter
News

Nächste Corona-Absage: Tomorrowland Winter findet nicht statt

Nächste Corona-Absage: Tomorrowland Winter findet nicht statt

Line-Up

Bei der zweiten Ausgabe des Tomorrowlands in den Alpen sollten unter anderem Afrojack, Armin van Buuren, Da Tweekaz, Dimitri Vegas & Like Mike, Martin Garrix, Oliver Heldens, Timmy Trumpet und viele mehr auftreten.

Franz

Franz

stellv. Redaktionsleiter

 

M:[email protected]


Nachdem in den vergangenen Tagen etliche Messen und Veranstaltungen und sogar das Ultra Music Festival in Miami abgesagt wurde, trifft es nun das nächste musikalische Großereignis. Das Tomorrowland Winter Festival findet dieses Jahr aufgrund des Coronavirus nicht statt.

Französische Regierung sagt Tomorrowland Winter Festival ab

Am Donnerstagmorgen gab das Tomorrowland über seine Social-Media-Kanäle bekannt, dass die Winter-Edition des Festivals 2020 nicht stattfinden wird. Bereits Anfang Februar habe man mit dem Aufbau begonnen, doch die französische Regierung hat beschlossen, das Event abzusagen.

Seit Tagen sei man schon miteinander in Kontakt und nun gab es schließlich die endgültige Entscheidung der Verantwortlichen. Die französische Regierung ergreift diese drastischen Maßnahmen, um die Ausbreitung des Coronavirus zu stoppen. Großveranstaltungen, bei denen Menschen verschiedener Nationalitäten auf geschlossenen Festivalgeländen und Veranstaltungsorten zusammenkommen, werden abgesagt.

Das Skigebiet des Alpe d’Huez bleibt für alle Besucher offen, einschließlich aller Aktivitäten, die nichts mit dem Festival zu tun haben, wie Skilifte, Pisten und Restaurants. Alle Ticketkäufer erhalten im Laufe des Tages per E-Mail weitere Informationen bezüglich der nächsten Schritte, gaben die Veranstalter in ihrem Statement bekannt.

Ultra Miami findet ebenfalls nicht statt

Das Tomorrowland Winter Festival ist nach dem Ultra Miami das zweite große, internationale EDM-Festival, dass aufgrund des Coronavirus nicht wie geplant stattfindet. In der Nacht auf Donnerstag streichten DJ-Größen wie Martin Garrix und David Guetta das Festival aus ihrem Tourkalender und die Lokalzeitung „The Miami Herald“ berichtete davon, dass das UMF nicht stattfinden wird.

Fotocredits: Tomorrowland

Line-Up

Bei der zweiten Ausgabe des Tomorrowlands in den Alpen sollten unter anderem Afrojack, Armin van Buuren, Da Tweekaz, Dimitri Vegas & Like Mike, Martin Garrix, Oliver Heldens, Timmy Trumpet und viele mehr auftreten.

Franz

Franz

stellv. Redaktionsleiter

 

M:[email protected]


zurück
05.03.20 11:06