Jan von LNY TNZ hällt eine Ausgabe des Rolling Stone Magazines vor sein Gesicht
News

Mitchell verlässt LNY TNZ aufgrund psychischer Probleme!

Mitchell verlässt LNY TNZ aufgrund psychischer Probleme!

FVCK GENRES

... heißt das Motto von LNY TNZ. Die beiden DJs benannten eine EP und bereits mehrere Shows danach. Es wurde zudem zum Synonym für den Style, den LNY TNZ repräsentierte und zum Motto weiterer DJs und Produzenten.

Marvin

Marvin

Autor

 

M:[email protected]


Bekannt für ihre harte und einzigartig produzierte Musik, spielten LNY TNZ schon auf Festivals wie Tomorrowland und EDC Vegas. Die Karriere der beiden DJs schien bis vor Kurzem weiterhin bergauf zu gehen. Doch dann veröffentlichte das Duo einen Post auf Social Media, der die EDM-Szene erneut erschütterte.

Mitchell stoppt überraschend seine Karriere als DJ

Trotz unzähliger EDM-Genres, war die Musik von LNY TNZ nie wirklich einzuordnen. Eine Mischung aus Harstyle, Trap und Techno Elementen und weiteren Einflüssen, sorgt für den typischen Sound, den ihre Fans lieben.

Das DJ und Produzenten-Duo gibt es nun bereits seit 15 Jahren. Umso überraschender ist die Nachricht, dass LNY TNZ, bestehend aus Jan Stadhouders und Mitchell Vreeswijk, nun getrennte Wege gehen werden.

Via Instagram und Facebook gaben die DJs offiziell bekannt, dass Mitchell aufgrund persönlicher Probleme keine Liveshows mehr spielen wird.

Mitchell verlässt offiziell LNY TNZ

In ihrer Karriere haben LNY TNZ schon einmal eine Pause eingelegt. Diese Zeit nutzten sie etwa fürs Reisen.

Grund sind mentale Probleme

Allerdings zerrten die vielen Auftritte als DJ an Mitchells psychischen Kräften, weshalb er sich nun vom Showbusiness trennt. Unter dem Statement von LNY TNZ schrieb der Niederländer eine bewegende und  persönliche Mitteilung an seine Familie, Freunde und Fans.

Darin schilldert der Künstler seine gesundheitlichen Probleme, die sich in den vergangenen zehn Jahren anhäuften. Als Grund für Panik Attacken im Studio nannte Mitchell die ärztlich festgestellten Depressionen. Diese entstanden dadurch, dass der DJ seine Angst, vor einem großen Publikum zu spielen, nie wirklich überwunden hat. Er wolle allerdings weiterhin Musik produzieren und mehr Zeit mit der Familie verbringen, heißt es weiter.

Kollegen, Fans und Freunde wünschten Mitchell auf Social Media weiterhin eine erfolgreiche und vor allem erholsame Zukunft.

Die letzten gemeinsamen Auftritte

Am 27. April ist der "Konigsdag" in den Niederlanden. Dort und bei Auftritten in den USA und Mexico werden LNY TNZ als Duo wohl das letzte Mal live performen. 

Fotocredit: LNY TNZ

FVCK GENRES

... heißt das Motto von LNY TNZ. Die beiden DJs benannten eine EP und bereits mehrere Shows danach. Es wurde zudem zum Synonym für den Style, den LNY TNZ repräsentierte und zum Motto weiterer DJs und Produzenten.

Marvin

Marvin

Autor

 

M:[email protected]


zurück
27.04.19 14:55