Die Miami Music Week
Events

Miami Music Week & Winter Music Conference: Was ist was?

Miami Music Week & Winter Music Conference: Was ist was?

Wusstest du schon?

Als das Ultra Music Festival 1999 das erste mal ausgerichtet wurde, nutzten die Veranstalter die Winter Music Conference noch als weiteren Publikumsmagnet. Daraus entwickelte sich eine Art geschäftliche Verbandelung der zwei Events. Da die Konferenz im Jahre 2011 allerdings zwei Wochen früher als sonst stattfand, wurde das Ultra Music Festival erstmals außerhalb der Konferenzzeit abgehalten. Seither ist das UMF eine vollkommen eigenständige Veranstaltung.

Kevin

Kevin

Mitglied der Redaktionsleitung

 

M:[email protected]


Jährlich finden in der letzten Woche des März zwei Veranstaltungen statt, von der jeder schon mal gehört hat. Zum einen die Miami Music Week und zum anderen die Winter Music Conference. Über die Jahre sind die Vorstellungen beider Events miteinander verschwommen, obwohl sie nicht das Gleiche sind. Wir klären auf!

Was ist die Miami Music Week?

Die MMW ist ein einwöchiges Event gegen Ende März, bei der diverse Künstler und Labels aus dem EDM Bereich Parties bei Tag und Nacht veranstalten. Als Herz dient hierbei das "Miami Music Week Hotel" am South Beach in Florida. Das gesamte Event gipfelt dann im weltbekannten Ultra Music Festival. Im Jahr 2017 performten über 1200 Künstler bei über 300 Events an über 85 verschiedenen Veranstaltungsorten.

Miami Music Week 2016

Was ist die Winter Music Conference?

Die WMC ist ebenfalls eine einwöchige Veranstaltung parallel zur MMW. Jedoch liegt der Fokus dieses Events nicht bei den Partys sondern vielmehr bei dem Thema EDM. Es werden dafür verschiedene Workshops, Seminare, Vorträge, Demonstrationen oder Shows angeboten, die von zahlreichen Künstlern, DJs, Label-Managern und Herstellern begleitet oder sogar selbst veranstaltet werden. Das Hauptevent der WMC ist die Vergabe des International Dance Music Awards. Des Weiteren gibt es auch im Rahmen der WMC diverse Partys.

WMC New Home 2018

Um es abschliessend nochmal kurz festzuhalten: die Miami Music Week ist ein reines Event für die Partiess der Labels, Künstler und DJ's. Währenddessen geht die Winter Music Conference detaillierter auf das Thema EDM ein, gewährt Blicke hinter die Kulissen und beschäftigt sich näher mit der Technik hinter dem Auflegen und der Musikproduktion.

Jetzt seid ihr also bereit jedem in den Kommentarspalten des Internets zu zeigen wo der Hammer hängt, wenn die Person die beiden Events in Florida mal wieder verwechselt!

Fotocredits: Rukes, WMC, MMW

Wusstest du schon?

Als das Ultra Music Festival 1999 das erste mal ausgerichtet wurde, nutzten die Veranstalter die Winter Music Conference noch als weiteren Publikumsmagnet. Daraus entwickelte sich eine Art geschäftliche Verbandelung der zwei Events. Da die Konferenz im Jahre 2011 allerdings zwei Wochen früher als sonst stattfand, wurde das Ultra Music Festival erstmals außerhalb der Konferenzzeit abgehalten. Seither ist das UMF eine vollkommen eigenständige Veranstaltung.

Kevin

Kevin

Mitglied der Redaktionsleitung

 

M:[email protected]


zurück
22.03.18 19:30