„Meine härtesten Tracks“: Rezz kündigt Bass-Explosion an

„Meine härtesten Tracks“: Rezz kündigt Bass-Explosion an

Das vierte Album von Rezz steht in den Startlöchern. Die in der Ukraine geborene Künstlerin hat ihre neue LP namens „Can You See Me?“ via Social Media angekündigt und dabei mitgeteilt, dass wir ihre härtesten Tracks darauf erwarten dürfen.

Rezz veröffentlicht im März ihr neues Album „Can You See Me?“

Die in Kanada lebende Künstlerin Rezz verspricht, mit ihrem am 14. März erscheinenden Album „Can You See Me?“ die härtesten Tracks ihrer Karriere zu liefern. Nach erfolgreichen Kollaborationen im Jahr 2023, darunter mit Subtronics und Deadmau5, sowie der Veröffentlichung ihrer EP „IT’S NOT A PHASE“, erwarten wir von Rezz also erneut Bassdrops, die euren Körper zum Vibrieren bringen.

Vor Kurzem kündigte Rezz zudem eine Handvoll unveröffentlichter Tracks an, darunter eine lang erwartete Zusammenarbeit mit VOYD von SVDDEN DEATH. Ob die Nummer auf dem Album ist, ist nicht bekannt – „Can You See Me?“ wird aber auf jeden Fall ein intensives Hörerlebnis. Einige der bereits veröffentlichten Tracks könnten ebenfalls Teil des Albums sein, aber Rezz hält bestimmt auch noch ein paar Überraschungen bereit.

Mit ihrer einzigartigen Midtempo-Signatur hat Rezz die Erwartungen jedenfalls hochgeschraubt, und ihre bevorstehende Veröffentlichung wird sicherlich die Grenzen des Bassspektrums sprengen.

Fotocredit: Rukes


Franz Liesenhoff

Franz Liesenhoff