Martin Garrix
News

Martin Garrix & Tinie Tempah: Erster Ausschnitt ihres Tracks aufgetaucht

Martin Garrix & Tinie Tempah: Erster Ausschnitt ihres Tracks aufgetaucht

Ytram

Am Donnerstag, dem 17. Dezember veröffentlicht Martin Garrix einen neuen Track als Ytram. „Alive“ heißt die Nummer und ist mit Citadelle enstanden.

Franz

Franz

stellv. Redaktionsleiter

 

M:[email protected]


Zum ersten Mal arbeiten Star-DJ Martin Garrix und Rapper Tinie Tempah an einem gemeinsamen Song. Letztgenannter teilte sogar schon einen Ausschnitt der Collab auf seinen Kanälen mit der Unterschrift „2021 music“ – und das, was wir dort hören können, klingt ganz schön groovy!

Martin Garrix & Tinie Tempah arbeiten an gemeinsamen Song

Vor wenigen Tagen kündigte Martin Garrix an, dass er auf dem virtuellen Tomorrowland an Silvester jede Menge unveröffentlichte Musik spielen werde. Er wolle seine Fans auf eine Reise mitnehmen, indem er einige andere Sounds als sonst und neue Dinge spielen werde. Es solle mehr eine Erfahrung sein.

Vielleicht bekommen wir dann auch schon seine neue Collab mit Tinie Tempah zu hören? Wobei die im Moment wohl noch in Arbeit ist. Die beiden Künstler zeigten sich in den vergangenen Tagen nämlich gemeinsam aus dem Studio und Tinie Tempah teilte sogar schon einen Schnipsel des Sounds, der aus der gemeinsamen Arbeit entstanden ist.

Klingt erst einmal nicht nach einer typischen Martin Garrix Nummer, doch der Niederländer hat noch weitere Aliasse parat: Ytram und Area 21 mit Singer-Songwriter / Musikproduzent Maejor. Zu letzterem Projekt könnte die Nummer gut passen, außerdem ist da für März 2021 auch ein ganzes Album mit zwölf Tracks geplant.

Nach diesen ganzen News sind wir auf jeden Fall mega gespannt auf seinen Auftritt beim Tomorrowland an Silvester und die Musik, die er dort spielen wird.

Fotocredits: Rukes

Ytram

Am Donnerstag, dem 17. Dezember veröffentlicht Martin Garrix einen neuen Track als Ytram. „Alive“ heißt die Nummer und ist mit Citadelle enstanden.

Franz

Franz

stellv. Redaktionsleiter

 

M:[email protected]


zurück
16.12.20 21:24