Martin Garrix beim Tomorrowland 2018
News

Martin Garrix: „Ich werde so viel unveröffentlichte Musik spielen“

Martin Garrix: „Ich werde so viel unveröffentlichte Musik spielen“

Line-Up

Am 31. Dezember werden folgende Künstler bei der Tomorrowland Silvester-Party auftreten: Armin van Buuren, Artbat, Boys Noize, Brennan Heart (feat. Villain, Ran-D, Wildstylez), CamelPhat Charlotte de Witte, Coone, Da Tweekaz, David Guetta, Dimitri Vegas & Like Mike, Diplo, Duck Sauce, D-Block & S-te-Fan, Jack Back, Kölsch b2b Joris Voorn, Lost Frequencies, Maceo Plex, Major Lazer, Martin Garrix, Meduza, Netsky, Snoop Dogg aka DJ Snoopadelic, Sub Zero Project und Tchami.

Franz

Franz

stellv. Redaktionsleiter

 

M:[email protected]


In gut drei Wochen steigt die virtuelle Tomorrowland Silvester-Party. Mit dabei ist auch Martin Garrix, der sich für seinen Auftritt einiges vorgenommen hat. Er möchte seine Fans auf eine Reise mitnehmen, andere Sounds als sonst und jede Menge unveröffentlichte Musik spielen.

Für Martin Garrix fühlt es sich wie ein echtes Festival an

In drei Wochen findet das erste virtuelle Silvester-Festival von den Tomorrowland-Machern statt. Viele EDM-Fans fiebern den Auftritten ihrer Idole schon entgegen und Martin Garrix gibt ihnen jetzt sogar noch mehr Grund zur Vorfreude. Gegenüber Tomorrowland sagte er nämlich folgendes:

„I’m very happy that I’m part of Tomorrowland’s New Year’s Eve line-up," Garrix said. "The way Tomorrowland set up the summer edition of Tomorrowland Around the World, the way all the visuals looked – even though there weren’t real people, looking back at it, it felt like I was at a real festival, so I’m very excited to be on stage for the New Year’s Eve party. I’m going to play so much unreleased music and I really want to take people on a journey, playing some different sounding stuff and new things – I want it to be more of an experience.“

Martin Garrix
Martin Garrix bei der ersten virtuellen Tomorrowland-Ausgabe

Er sei sehr glücklich, dass er Teil des Tomorrowland Silvester-Line-Ups sei, sagte Garrix. Die Art und Weise, wie Tomorrowland die Sommer-Edition aufgebaut habe, wie die Visuals aussahen – obwohl keine echten Menschen vor ihm zu sehen waren, habe es sich im Nachhinein so angefühlt, als sei er auf einem echten Festival gewesen. Deswegen sei Garrix nun sehr aufgeregt, bei der Silvester-Party auf der Bühne zu stehen.

Außerdem sagte er, dass er so viel unveröffentlichte Musik spielen werde und die Menschen auf eine Reise mitnehmen wolle, indem er einige andere Sounds als sonst und neue Dinge spielen werde. Es solle mehr eine Erfahrung sein.

Tickets fürs Silvester-Tomorrowland

Wer das alles nicht verpassen möchte, findet seit vergangener Woche Tickets dafür auf der Tomorrowland-Seite. Diese kosten 20 bis 145 €, je nachdem, ob ihr nur einen Zugang zum Event braucht oder noch ein paar Specials / Goodies dazu haben möchtet.

Fotocredits: Rudgr

Line-Up

Am 31. Dezember werden folgende Künstler bei der Tomorrowland Silvester-Party auftreten: Armin van Buuren, Artbat, Boys Noize, Brennan Heart (feat. Villain, Ran-D, Wildstylez), CamelPhat Charlotte de Witte, Coone, Da Tweekaz, David Guetta, Dimitri Vegas & Like Mike, Diplo, Duck Sauce, D-Block & S-te-Fan, Jack Back, Kölsch b2b Joris Voorn, Lost Frequencies, Maceo Plex, Major Lazer, Martin Garrix, Meduza, Netsky, Snoop Dogg aka DJ Snoopadelic, Sub Zero Project und Tchami.

Franz

Franz

stellv. Redaktionsleiter

 

M:[email protected]


zurück
10.12.20 21:08