Martin Garrix enthüllt seine Top-Tipps für Ibiza: Die Insel-Highlights des Star-DJs

Martin Garrix enthüllt seine Top-Tipps für Ibiza: Die Insel-Highlights des Star-DJs

Habt ihr euch jemals gefragt, wie es ist, die Hauptstadt der Clubs aus der Sicht eines der größten DJs der Welt zu sehen? Martin Garrix hat sich mit Apple zusammengetan, um seine Hotspots auf Ibiza in der „Guides“-Funktion von Apple Maps vorzustellen– ein persönlicher Reiseführer der DJ-Mag-Nummer-Eins quasi.

Martin Garrix: Das sind seine 10 Ibiza-Hotspots

Martin Garrix hat schon immer eine besondere Zuneigung für Ibiza gehabt. Jeden Sommer kehrt der jetsettende Superstar für eine DJ-Residency auf die spanische Insel zurück und genießt so die ganze Saison über die Kultur, das Essen und die natürliche Schönheit der Insel. Aber welche Spots kann die DJ-Mag-Nummer-Eins besonders empfehlen? Das hat er jetzt verraten!

In der „Guides“-Funktion von Apple Maps hat Martin Garrix eine Art Reiseführer für Ibiza erstellt und zehn seiner liebsten Orte der Insel vorgestellt – unter anderem seine Lieblingsaussicht, ein Fischrestaurant, einen Wanderweg und mehr.

Wer etwa die atemberaubenden Sonnenuntergänge auf Ibiza erleben möchte, sollte laut Garrix die mythische Insel Es Vedrà besuchen, eine kleine, unbewohnte Insel, die zum Naturschutzgebiet Cala d’Hort gehört.

„Es Vedrà ist eine kleine Insel in der Nähe von Ibiza, von der man annimmt, dass sie eine besondere magnetische Energie besitzt. Ich fahre gerne mit dem Boot zu diesem einzigartigen und wunderschönen Ort. Auch der Aussichtspunkt ist fantastisch, wo man die tollsten Sonnenuntergänge erleben kann. So etwas sollte man mindestens einmal im Leben erleben. Ich habe dort einige meiner schönsten Abende mit Freunden verbracht.“

Wenn es um Garrix’ Lieblingsort auf Ibiza geht, hat er das legendäre Ushuaïa herausgegriffen. Seit er sich vor über einem Jahrzehnt im Alter von 15 Jahren zum ersten Mal dorthin geschlichen hat, mischt er den legendären Veranstaltungsort regelmäßig für seine hochkarätigen Sommer-Residencies auf.

„Mein Lieblingsort auf Ibiza ist definitiv das Ushuaïa [wo ich meine Sommerresidency habe]. Ich liebe die Umgebung, die Atmosphäre und das gesamte Setup. Es ist ein surrealer Ort, und ich gehe schon seit über 12 Jahren dorthin. Als ich das erste Mal dort war, habe ich mich reingeschlichen, um die Swedish House Mafia zu sehen, und im Jahr darauf habe ich selbst ein Set gespielt. Es wird immer magisch sein, dort zu spielen, wenn die Sonne untergeht, die Flugzeuge über uns hinwegfliegen und die Leute tanzen.“

Restaurants kann Martin Garrix auch einige empfehlen. Zum Beispiel das Es Moli De Sal, sein Lieblingsrestaurant auf Formenta, bei dem man unbedingt den Hummer probieren muss. Oder das Jondal, das direkt am Strand liegt sowie das Restaurante Sa Caleta, das mit mediterranen Speisen glänzt.

Alle weiteren Ibiza-Hotspots von Martin Garrix findet ihr hier.

Fotocredit: Roberto Castaño


Franz Liesenhoff

Franz Liesenhoff

Head of Editorial / franz@djmag.de