News

Martin Garrix: Das hat es mit seinem neuen Buch auf sich

Martin Garrix: Das hat es mit seinem neuen Buch auf sich

Wusstest du schon?

Noch vor Kurzem hatte der Nummer-1-DJ eigentlich angekündigt, keine neuen Songs mehr auf Gig's zu spielen, da diese mitgeschnitten werden und auf anderen Profilen verbreitet werden würden. Gott sei Dank änderte er seine Meinung nochmal und die Fans dürfen sich weiterhin über unbekannte Tracks freuen.

Sascha

Sascha

Autor

 

M:[email protected]


Die rasante Karriere des jungen Niederländers ist eine wahre Bilderbuchgeschichte. Klar, dass so etwas nicht nur bei Labels, sondern auch bei Verlagen nicht unentdeckt bleibt. Nun steht fest: Er hat auch ein Buch geschrieben - über sich selbst. Wo ihr es bekommt und wer noch daran beteiligt war, lest ihr hier:

"Life = Crazy" - Buch von und über Martin Garrix erscheint noch dieses Jahr

Auf Instagram postete der "Ocean"-Produzent vor einigen Tagen, dass er wichtige Neuigkeiten verkünden werde. Gespannt warteten Fans und Kollegen auf die Nachricht. Dann wurde das  Gehemnis gelüftet. Der Musiker hat seine rasante, noch junge Karriere in einem Buch festgehalten.

Der Titel lautet "Life  = Crazy". Ab sofort können Fans das Werk vorbestellen. Aber Achtung: die Autobiographie war keine Solo-Show. Sein Kumpel und Tourbegleiter Louis van Baar ist ebenso daran beteiligt. Schließlich macht dieser Fotos seines Kumpels während dessen Auftritten. Auf über 300 Seiten finden sich diese Bilder sowie Geschichten rund um das Leben des jungen Musikers.

Verlag Mendo als Herausgeber

Der holländische Verlag "Mendo" wurde mit der Produktion der Exemplare beauftragt. Erst im Oktober 2018 gibt es "Life is Crazy" zu kaufen. Doch bereits jetzt könnt ihr das gute Stück zu einem Preis von 50€ unter folgendem Link vorbestellen:

https://www.mendo.nl/product/martin-garrix-life-is-crazy/

Credit: Rudgr

Wusstest du schon?

Noch vor Kurzem hatte der Nummer-1-DJ eigentlich angekündigt, keine neuen Songs mehr auf Gig's zu spielen, da diese mitgeschnitten werden und auf anderen Profilen verbreitet werden würden. Gott sei Dank änderte er seine Meinung nochmal und die Fans dürfen sich weiterhin über unbekannte Tracks freuen.

Sascha

Sascha

Autor

 

M:[email protected]


zurück
28.08.18 14:55