News

Marshmello schließt Mega-Deal mit Club in Vegas ab!

Marshmello schließt Mega-Deal mit Club in Vegas ab!

Schon gewusst..?

Vor knapp einem Monat hat der US-Amerikaner sein größtes Konzert aller Zeiten gegeben. In dem Onlinespiel Fortnite trat der Künstler virtuell auf und spielte vor knapp 10 Millionen Zuschauern. Definitiv ein neuer Rekord!

Nils

Nils

Autor

 

M:[email protected]


In knapp drei Jahren hat sich Marshmello an die Spitze der EDM-Szene katapultiert und zählt zu den bestverdienenden DJs dieses Planetens. Jetzt hat der US-Amerikaner einen neuen Mega-Deal an Land gezogen und dieser sprengt nahezu jegliches Vorstellungsvermögen...

Neue Residency für Marshmello im Kaos Club

Es ist der Traum eines jeden DJs irgendwann eine Residency im Nachtleben von Las Vegas zu haben. Marshmello ist das jetzt auch gelungen und diesmal in dem neuesten und wahrscheinlich auch angesagtesten Club der US-Metropole. Der Kaos Dayclub and Nightclub befindet sich im Palms Casino Resort und wird am 4. April 2019 seine Tore öffnen. Im neugegründeten Club wird der „Silence“-Interpret für mehr als zwei Jahre mehrfach pro Monat exklusiv auflegen.

Der Mann mit dem Helm auf dem Kopf macht das selbstverständlich nicht umsonst. Nein, ganz im Gegenteil: Bis zum Ende der Residency im April 2021 bekommt der Shootingstar eine stolze Summe.

Ein Deal der Superlative!

Wie das Billboard Magazin berichtet, verdient Marshmello 60 Millionen US-Dollar (ca. 53 Millionen Euro) dafür, dass er mehr als zwei Jahre exklusiv im Club Kaos spielt. Somit könnte der Nordamerikaner zum bestverdienenden DJ in Las Vegas aufsteigen. Ob er damit wohl bald Calvin Harris vom Thron stößt? Marshmello wird immerhin alleine durch diesen Vertrag eine größere Summe anhäufen können, als im gesamten vergangenen Jahr. Laut Forbes kassierte der Future Bass DJ im Jahr 2018 knapp 23 Millionen US-Dollar.

Marshmello ist übrigens nicht der einzige Mega-Star, der in dem Club auflegen wird. Jauz, Slushii, Southside, Alicia Keys, Cardi B, Travis Scott, Skrillex, Kaskade und viele weitere Künstler wurden bereits für den Club bestätigt.

Fotocredit: Rukes, Credits: Billboard, Forbes

Schon gewusst..?

Vor knapp einem Monat hat der US-Amerikaner sein größtes Konzert aller Zeiten gegeben. In dem Onlinespiel Fortnite trat der Künstler virtuell auf und spielte vor knapp 10 Millionen Zuschauern. Definitiv ein neuer Rekord!

Nils

Nils

Autor

 

M:[email protected]


zurück
06.03.19 09:09