Marshmello ist Dotcom
News

Marshmello packt Ex-Alias "Dotcom" für Trap-Collab mit Gaga-Rapper aus!

Marshmello packt Ex-Alias "Dotcom" für Trap-Collab mit Gaga-Rapper aus!

Wusstest du schon...!?

Marshmello aka Dotcom kocht richtig gerne. Der DJ hat einen eigenen "Cooking Channel" auf YouTube und präsentiert dort seine Kochkünste. Ab und zu erhält er in der Küche auch Unterstützung, beispielsweise von Anne-Marie oder Zac Efron. Lecker!

Marie

Marie

Autorin

 

M:[email protected]


Marshmello's Aufstieg ist an Rasanz kaum zu übertreffen. Nach erst 4 Jahren gehört er bereits zu den bestverdienenden DJs und ist im Pop-Mainstream omnipräsent. Dass der DJ mit Helm aber auch (immer noch) anders kann, hat er nun mit einem neuen Track unter seinem alten Alias "Dotcom" gezeigt.

Marshmello und die Gangster

Seit 2015 gab es von Dotcom keine Musik mehr zu hören – dafür erscheinen allerdings ununterbrochen Tracks von Marshmello. Jüngst veröffentlichte Christopher Comstock, wie Marshmello mit bürgerlichen Namen heißt, einen Song mit Chris Brown und Tyga. Dafür musste eine Menge Kritik einstecken, denn beide Künstler mussten sich bereits wegen häuslicher und sexueller Gewalt vor Gericht verantworten.

Aggressive Trap Sounds und noch mehr Gangster

Scheinbar hat es Comstock der agressive Rap-Sound aber angetan. An der neuen Nummer seines alten Alias hat ein Rapper namens Lil Toe mitgewirkt. Der auf Soundcloud bekannt gewordene Künstler präsentiert sich übrigens gerne mit goldenen Zähnen, einer Skimaske und Plastikwaffen im Fußkostüm mit French Nails und Haaren auf den Zehen. Der Titel des Tracks lautet „Gang Shit“. Noch Fragen?

Der Song wartet passend zum "Gangster-Image" von Lil Toe mit harten Trap-Beats und mittelmäßig jugendfreundlichen Lyrics auf. Radiotauglich wie der Rest des musikalischen Portfolios von Marshmello? Nix da! Mit "Gang Shit" trifft Comstock den Zeitgeist der Trap-Szene – das kann man jetzt bewerten wie man möchte. 

Fotocredits: Rukes, Lil Toe

Wusstest du schon...!?

Marshmello aka Dotcom kocht richtig gerne. Der DJ hat einen eigenen "Cooking Channel" auf YouTube und präsentiert dort seine Kochkünste. Ab und zu erhält er in der Küche auch Unterstützung, beispielsweise von Anne-Marie oder Zac Efron. Lecker!

Marie

Marie

Autorin

 

M:[email protected]


zurück
18.05.19 13:26