Interviews

Lost Frequencies: "Ich liebe Milch & Monkey D. Luffy!"

Lost Frequencies: "Ich liebe Milch & Monkey D. Luffy!"

Keine Frage: Lost Frequencies ist einer der erfolgreichsten belgischen DJs, liefert einen Hit nach dem anderen und ist in der Szene vor allem für seine gute Laune bekannt. Aber wie tickt der DJ sonst so? Wir haben dem DJ Fragen gestellt, die (fast) nichts mit der Musik zu tun haben – die Antworten sind spontan, überraschend und mega ehrlich!

Lost Frequencies on Tour

Lost Frequencies geht im Oktober und November 2019 auf Tour – und er macht sogar gleich drei Mal Halt in Deutschland. Am 28. November in den Hamburger Docks, am 29. November in Berlin im Astra und am 30. November in der Victoria Hall in Köln. "Ich werde ganz viele neue Songs und Remixe auf der Tour präsentieren", sagt der DJ im Interview.

Katrin

Katrin

Redaktionsleiterin

 

M:[email protected]


Lost Frequencies im Exklusiv-Interview mit dem DJ Mag Germany

Was ist dir wichtiger: Nett oder ehrlich zu sein?

Ich versuche immer auf eine nette Weise ehrlich zu sein ;-).

Bei welchem Film lachst du laut los, wenn du ihn alleine guckst?

Ahhhhhhh, mist, mir fällt der Name des Films nicht ein. Aber die Szene ist so lustig, dass ich sie sogar zehnmal hintereinander anschaue und immer wieder vor- und zurückspule. 

Welche Filmfigur hättest du gerne als Mitbewohner?

Monkey D. Luffy von One Piece.

Ein neues Tattoo ist geplant

Was darf in deinem Kühlschrank niemals fehlen?

Milch! Ich liiiiiiebee Milch – pur oder im Kaffee, soooo geil.

Welche drei Worte beschreiben dich am besten?

Musik. Wakeboard. Brille.

Was schreibst du nie mehr auf deinen Rider?

Ich schreibe alles drauf – dann bin ich auf der sicheren Seite. Schreibt man was nicht drauf, bekommt man es vielleicht nicht.

Hast du ein neues Tattoo geplant?

Ja, ich lasse mir den Namen meiner Heimatstadt bald tätowieren. 

Sommer oder Winter?

Mit den Jahreszeiten habe ich eigentlich nichts am Hut. Vor kurzem bin ich von Mexiko nach China gereist – von einer irren Hitze in die mega Kälte und das innerhalb von zwei Tagen. Ich reise so viel, dass ich eigentlich jede Woche abwechselnd Sommer oder Winter habe.

Im Oktober und November bist du auf Tour. Wieso sollten die DJ Mag-Leser am Start sein?

Weil es so cool werden wird. Neue Songs und Remixe, eine mega Show und viele Specials. Mein Team und ich sind so on fire.  

Fotocredits: Lost Frequencies

Lost Frequencies on Tour

Lost Frequencies geht im Oktober und November 2019 auf Tour – und er macht sogar gleich drei Mal Halt in Deutschland. Am 28. November in den Hamburger Docks, am 29. November in Berlin im Astra und am 30. November in der Victoria Hall in Köln. "Ich werde ganz viele neue Songs und Remixe auf der Tour präsentieren", sagt der DJ im Interview.

Katrin

Katrin

Redaktionsleiterin

 

M:[email protected]


zurück
07.05.19 15:59