Exclusive

Kreativ ausgetobt und aufs Herz gehört: Armin van Buurens Album "Balance"

Kreativ ausgetobt und aufs Herz gehört: Armin van Buurens Album "Balance"

Armin liebt Spiele!

Im Gespräch mit unserem Magazin hat Armin van Buuren gesagt: "Ich liebe Spiele. Diesen Sommer waren wir bei Freunden in Frankreich und wir haben angefangen, wieder Karten zu spielen. Ich finde es gibt eigentlich nichts, das mehr Spaß macht, als Kartenspiele. Ich find das richtig cool."

Katrin

Katrin

Redaktionsleiterin

 

M:[email protected]


Am Freitag hat Armin van Buuren nach vier Jahren Warten mit "Balance" sein siebtes Soloalbum „Balance“ veröffentlicht. Mit 28 Tracks ist das Album etwas ganz Besonderes. Im Interview spricht der DJ über die Hintergründe des Albums und was für ihn "Balance" bedeutet.

Armin van Buuren veröffentlicht 7. Album "Balance"

„Balance“ ist Armin van Buurens erstes Doppelalbum und hält auf zwei CDs ganze 28 Songs parat. 14 davon kennen seine Fans bereits, die andere Hälfte sind unveröffentlichte Tracks. Unterstützung gibt es dabei von großartigen Sängern und Sängerinnen wie zum Beispiel HalieneJames NewmanNe-Yo oder Sam Martin.

Für den Niederländer selbst ist sein Album ein ganz neues Kapitel in seinem Leben. Es geht ihm hierbei nicht um die Anerkennung oder den Ruhm, sondern um den Spaß am Erstellen neuer Songs – und das hört man auf „Balance“ auch. Armin van Buuren hat sich nämlich nicht einfach auf ein Genre konzentriert, sondern deckt mit seinem Album die gesamte Breite der elektronischen Musik ab. House-Songs wie „Unlove You“ (mit Ne-Yo) oder „Don’t Give Up On Me“ (mit Lucas & Steve und Josh Cumbee) sind genauso vertreten wie Progressive- und Trance-Nummern oder sogar Hardstyle.

Wir haben Armin van Buuren in Amsterdam getroffen!

Beim Amsterdam Dance Event hat die Trance-Ikone als erster DJ überhaupt einen Escape-Room gehosted, um dieses ganz besondere Album auch ganz besonders zu promoten: Was es mit dieser Promo-Idee auf sich hat erfahrt ihr im Video:

Übrigens: Der Escape-Room ist noch bis 3. November geöffnet. Und es gibt sogar noch ein paar freie Termine. Tickets gibts hier.

Außerdem hat uns der DJ im Interview erzählt, warum es heute schwieriger ist, Musik zu veröffentlichen:

Warum Armins Album "Balance" heißt und was für ihn ganz persönlich "Balance" bedeutet, wollten wir auch noch wissen:

Eins dürfte wohl klar sein: Man hört und sieht einfach, dass die fünffache DJ-Mag-Nummer-Eins viel Energie und Liebe in dieses Album gesteckt hat und für uns ist es definitiv eines der Alben des Jahres und ein Muss für jeden EDM-Fan!

Wie gefällt euch das neue Album? Lasst es uns auf Facebook wissen!

Fotocredit: Rukes

Armin liebt Spiele!

Im Gespräch mit unserem Magazin hat Armin van Buuren gesagt: "Ich liebe Spiele. Diesen Sommer waren wir bei Freunden in Frankreich und wir haben angefangen, wieder Karten zu spielen. Ich finde es gibt eigentlich nichts, das mehr Spaß macht, als Kartenspiele. Ich find das richtig cool."

Katrin

Katrin

Redaktionsleiterin

 

M:[email protected]


zurück
27.10.19 10:50