Noisia
News

Krass: Noisia hört nach 20 Jahren auf!

Krass: Noisia hört nach 20 Jahren auf!

Schon gewusst..?

Martijn van Sonderen – einer der drei Jungs von Noisia, hat mit Jaap de Vries, einem der Manager von Noisia, das Duo Zonderling gegründet.

Katrin

Katrin

Redaktionsleiterin

 

M:[email protected]


Völlig überraschend hat Noisia am Dienstag via sozialer Netzwerke bekanntgegeben, dass sie Ende 2020 aufhören werden. Nach 20 Jahren wollen die Pioniere der elektronischen Musik ihre gemeinsame Karriere an den Nagel hängen. Die drei gehen im Guten auseinander und deuten an, in Zukunft eigenen Projekten nachzugehen.

Noisia hört Ende 2020 auf!

Seit knapp 20 Jahren machen die drei Jungs von NoisiaNik Roos, Martijn van Sonderen und Thijs de Vlieger Musik zusammen. Sie haben unzählige Stunden gemeinsam im Studio verbracht, Festivals auf der ganzen Welt gespielt und gelten als Pioniere der Szene. Umso überraschender kommt jetzt ihr aktuelles Social Media-Posting daher. Darin gibt die Band kund, dass sie Noisia Ende 2020 auflösen werden.

Die Band erklärt das Aus so: „Wir sind alle gewachsen, als Menschen und als Musiker. Fast 20 Jahre lang wollten wir alle drei so ziemlich dasselbe, aber wir haben uns entwickelt und erkannt, dass wir heutzutage unterschiedliche Dinge wollen“.

Deshalb habe die Band beschlossen, dass es für ihre Zuhörer das Ehrenhafteste sei, diesem Kapitel ein Ende zu setzen und ein neues zu beginnen. Wenn man nicht mehr die gleichen Interessen vertrete, müsse man daraus Konsequenzen ziehen. Bei Noisia ging es laut Band immer darum, so wenig Kompromisse wie möglich einzugehen. Wenn das Projekt selbst zu einem Kompromiss werde, müsse man Entscheidungen treffen. 

Noisia

Die Band will noch neue Musik veröffentlichen

Auch wenn die Entscheidung viele Anhänger auf der ganzen Welt traurig stimmt, wie die zahlreichen Kommentare unter den Postings zeigen, ist sie stark. Ebenfalls geht Noisia im Guten auseinander, was bei Bandauflösungen oft nicht der Fall ist. Alle drei wollen Freunde bleiben:

„What the future holds for us, we honestly don’t know. We still have our studios in the same space, and we will run into each other every day. We are still friends. We will still make music together in some shape or form.“

Zwar steckt hinter diesen Worten nicht die Gewissheit, dass sich alle drei ab 2021 ihren eigenen Projekten widmen, aber es ist zumindest sicher, dass sie die Musik nicht komplett an den Nagel hängen. Klar ist auch: Die Niederländer gehören zu den Besten der Besten. Sie haben die Szene mit ihrer Musik bereichert.

Alle Fans sollen das letzte gemeinsame Jahr in vollen Zügen genießen, sagen die Jungs selbst. Das Trio ist dankbar für die gemeinsame Zeit und die vielen unvergesslichen Momente. Sie wollen 2020 noch einmal richtig Gas geben – viele Shows spielen und Musik veröffentlichen, an der das Trio gerade noch arbeitet.

Fotocredits: Rutger Prins

Schon gewusst..?

Martijn van Sonderen – einer der drei Jungs von Noisia, hat mit Jaap de Vries, einem der Manager von Noisia, das Duo Zonderling gegründet.

Katrin

Katrin

Redaktionsleiterin

 

M:[email protected]


zurück
18.09.19 19:51