Spotify
Product News

Kommt von Spotify ein Sprachassistent fürs Auto?

Kommt von Spotify ein Sprachassistent fürs Auto?

Wusstest du schon..?

Spotify fügt jeden Tag ungefähr 20.000 neue Songs hinzu.

Hannah

Hannah

Autorin

 

M:[email protected]


Intelligente Lautsprecher sind auf dem Vormarsch! Unter anderem haben Amazon, Apple sowie Google ihre eigenen Geräte entwickelt. Spotify ist Spitzenreiter unter den Musikstreaming-Dienstleistern, doch bislang fehlt ihnen die eigene Hardware. Wird sich das nun ändern und werden sie ihrer Konkurrenz folgen?

Kann Spotify einen bald verstehen?

Im Internet gehen die Gerüchte umher, dass Spotify bald einen eigenen Lautsprecher vorstellen wird. Im Gegensatz zu den Heimassistenten von Apple, Google und Amazon wird sich das Produkt des schwedischen Unternehmen vermutlich auf das Musikstreaming im Auto beziehen. Laut The Verge wird demnach ein In-Car-Musiksystem eingeführt, das bereits in den Startlöchern stehen soll.

Mit dem Gerät könnten Autofahrer die Musik im Fahrzeug per Sprache steuern. Es soll auf Sprachbefehle reagieren, genauso wie die Lautsprecher der Konkurrenz auf ihre Namen reagieren. Offensichtlich wird es ein Abonnement-basierter Dienst sein. Für 13 Dollar pro Monat könnten die User demnach bald den Streamingdienst zusammen mit der neuen Hardware nutzen.

Wie der Smart Player aussehen soll

Den vorliegenden Informationen nach, soll die Innovation eine runde Form besitzen. Rundum ist es mit grün leuchtenden LED bestückt. Außerdem seien Button vorhanden, mit denen sich das Abspielen der Musik steuern lasse. Zusätzlich befindet sich auf der Vorderseite ein Touchscreen und das Gerät kann am Armaturenbrett des Fahrzeuges befestigt werden.

Spotify Player

Ist die Veröffentlichung etwa nur ein Gerücht?

Eine genaue Stellungnahme des schwedischen Unternehmens wird es am 24. April geben. Nachdem vor Kurzem bekannt wurde, dass sie ebenfalls an einem eigenen Lautsprecher arbeiten, sind wir nun gespannt, ob sich alles bisher Bekannte bestätigen wird. 

Die Vor- und Nachteile

Ein Vorteil daran wäre, dass man sich durch die Sprachsteuerung auf den Verkehr konzentrieren kann. Der Smart Player wäre außerdem eine Innovation, wie es sie bisher noch nicht gegeben hat. Die Lautsprecher von Apple, Google und Amazon sind für die eigenen vier Wände gemacht und die Schweden wäre somit das erste Unternehmen, welches sich für eine Entwicklung extra für das Auto entschieden hat. So hat man immer seine Lieblingsplaylists überall dabei.

Ein Nachteil wäre, dass man an den Streamingdienstleister gebunden ist, um das Gerät nutzen zu können und neben den monatlichen Kosten, kommen noch die Anschaffungskosten hinzu.

Credit: The Verge

Wusstest du schon..?

Spotify fügt jeden Tag ungefähr 20.000 neue Songs hinzu.

Hannah

Hannah

Autorin

 

M:[email protected]


zurück
12.04.18 20:15