Deadmau5 im Cube
News

Heiß ersehnte Deadmau5-ID „SATRN“ steht in den Startlöchern

Heiß ersehnte Deadmau5-ID „SATRN“ steht in den Startlöchern

Wusstest du schon?

Nach einem Auftritt in Madrid im Jahr 2008 entkamen Joel und sein Tour-Manager nur knapp einer Tragödie. Der Spanair-Flug 5022, den beide knapp verpassten, stürzte kurz nach dem Start ab. Bei dem Unfall starben 154 der 172 Menschen an Board.

Nils

Nils

Autor

 

M:[email protected]


Deadmau5 ist seit Jahren als einer der erfahrensten Musikproduzenten in der Szene bekannt und jedes Mal aufs Neue begeistert er mit seinen perfekten Produktionen. So auch bei seinem neuen Song „SATRN“, der während der Cube V3-Tour für Aufsehen sorgte und schon in wenigen Tagen veröffentlicht wird.

„SATRN“ von Deadmau5 wird veröffentlicht

In diesem Jahr ließ es Deadmau5 ein wenig ruhiger angehen und hat eher wenig Musik veröffentlicht. Stattdessen legte Joel Zimmermann seinen Fokus mehr auf die Produktion der neuen Cube V3-Tour und tourt mit dieser derzeit durch ganz Nordamerika. Jetzt dürfen sich aber auch seine Fans in Europa und dem Rest der Welt freuen. Der Label-Boss veröffentlicht nämlich noch in dieser Woche einen neuen Track.

Der lang erwartete Track heißt „SATRN“ und wird am Freitag, den 15. November auf Joels Label mau5trap releast. Auf seinen Socials hat der Kanadier eine kleine Preview hochgeladen und diese klingt wie immer sehr vielversprechend:

Deadmau5-Fans rasten komplett aus!

Bereits vor ein paar Tagen tauchte ein kryptisches Video auf, welches das Release des neuen Tracks andeutete. Schon da waren sich Fans sicher, dass es sich dabei um „SATRN“ handeln müsse und die Single bald erscheine.

Ein paar der mau5-Anhänger können das Release gar nicht mehr abwarten, schließlich warten sie schon seit einer halben Ewigkeit auf den Song. Vor gut einem Jahr wurde „SATRN“ nämlich in Berlin uraufgeführt und seitdem wird die ID im Netz heiß gehandelt. Umso verständlicher, dass einige Fans komplett den Verstand verlieren:

Wenn ihr euch den Song schon jetzt sichern oder vorbestellen wollt, könnt ihr das hier tun.

Fotocredits: Rukes

Wusstest du schon?

Nach einem Auftritt in Madrid im Jahr 2008 entkamen Joel und sein Tour-Manager nur knapp einer Tragödie. Der Spanair-Flug 5022, den beide knapp verpassten, stürzte kurz nach dem Start ab. Bei dem Unfall starben 154 der 172 Menschen an Board.

Nils

Nils

Autor

 

M:[email protected]


zurück
13.11.19 12:48