Disclosure könnte einen der Grammys gewinnen
News

Grammys 2021: Diese Künstler sind für einen Award nominiert

Grammys 2021: Diese Künstler sind für einen Award nominiert

Zoff nach den Grammy-Nominierungen

Justin Bieber beschwerte sich über die stilistische Einordnung seiner jüngsten Grammy-Nominierungen. In insgesamt vier Kategorien war er nominiert worden – dreimal davon unter Pop. Aus Justin Biebers Sicht ein Fehler, „Changes“ war und sei nämlich ein R&B-Album und es sei seltsam, dass es nicht als solches anerkannt werde, sagte er. Auch The Weeknd, der bei den Nominierungen gänzlich leer ausging, schoss gegen die Academy: „The Grammys remain corrupt. You owe me, my fans and the industry transparency...“

Franz

Franz

stellv. Redaktionsleiter

 

M:[email protected]


Im Januar 2021 wird zum 63. Mal einer der wichtigsten Musikpreise verliehen: Der Grammy. Nun stehen die mit Spannung erwarteten Nominierungen der über 80 Kategorien fest. Sängerin Beyoncé ist neunmal nominiert und in den Dance-Kategorien könnten unter anderem Diplo, Flume, Disclosure oder Madeon einen Preis abstauben.

Beyoncé ist die Favoritin bei den Grammys 2021

Die Nominierungen für die Grammy Awards sind berüchtigt – schließlich sind potenzielle Preisträger in 83 Kategorien zu verkünden. Vom „Best Improvised Jazz Solo“ über „Best Choral Perfomance“ bis hin zum „Album Of The Year“ und „Song Of The Year“. Am Ende sind hunderte Künstler nominiert und am häufigsten hat es diesmal Beyoncé unter die Nominierten geschafft.

Die Sängerin wurde insgesamt neunmal nominiert, darunter gleich viermal für den Song „Black Parade“. Aber auch für Taylor Swift stehen die Chancen nicht schlecht, sie könnte in sechs Kategorien gewinnen – unter anderem beim Album des Jahres („Folklore“) und Song des Jahres („Cardigan“). Ebenfalls sechsmal nominiert sind Dua Lipa, die 2019 unter anderem als „Best New Artist“ ausgezeichnet wurde und der Rapper Roddy Ricch.

EDM bei den Grammys 2021

Selbstverständlich darf neben Pop, Rock, R&B, Jazz und mehr auch die elektronische Musik nicht fehlen. So sind in der Kategorie „Best Dance Recording“ folgende Songs nominiert:

  • Diplo & Sidepiece – On My Mind
  • Disclosure, Aminé & Slowthai – My High
  • Flume feat. Toro y Moi – The Difference
  • Jayda G – Both Of Us
  • Kaytranda feat. Kali Uchis – 10%

In der Kategorie „Best Dance/Electronic Album“ können sich Arca („Kick I“), Disclosure („ENERGY“), Baauer („Planet’s Mad“), Kaytranda („Bubba“) und Madeon („Good Faith“) Hoffnung auf einen Award machen.

Ebenfalls hoffen können die Nominierten in der Kategorie „Best Remixed Recording“:

  • Phil Good – Do You Ever (RAC Mix)
  • Deadmau5 – Imaginary Friends (Morgan Page Remix)
  • Jasper Street Co. – Praying For Love (Louie Vega Main Remix)
  • SAINt JHN – Roses (Imanbek Remix)
  • Bazzi – Young & Alive (Bazzi vs. Haywyre Remix)

Erfreuliche Nachrichten für Klassik-Fans

In den Klassik-Kategorien finden sich wie fast immer einige nominierte Aufnahmen, an denen Musiker aus Deutschland beteiligt sind. Igor Levit ist unter anderem für „Beethoven. Complete Piano Sonatas“ in der Kategorie „Best Classical Instrumental Solo“ nominiert. Sogar gleich zweimal hat die Big Band des Hessischen Rundfunks an nominierten Jazz-Alben mitgemischt: Bei „Songs You Like A Lot“ von John Hollenbeck und bei „Holy Room – Live At Alte Oper“ von Somi.

Am 31. Januar 2021 werden die Preise in Los Angeles verliehen. Moderator der Preisverleihung ist der Comedian Trevor Noah.

Fotocredits: Rukes

Zoff nach den Grammy-Nominierungen

Justin Bieber beschwerte sich über die stilistische Einordnung seiner jüngsten Grammy-Nominierungen. In insgesamt vier Kategorien war er nominiert worden – dreimal davon unter Pop. Aus Justin Biebers Sicht ein Fehler, „Changes“ war und sei nämlich ein R&B-Album und es sei seltsam, dass es nicht als solches anerkannt werde, sagte er. Auch The Weeknd, der bei den Nominierungen gänzlich leer ausging, schoss gegen die Academy: „The Grammys remain corrupt. You owe me, my fans and the industry transparency...“

Franz

Franz

stellv. Redaktionsleiter

 

M:[email protected]


zurück
25.11.20 20:13