Gewinnt Zedd wieder einen Grammy?
News

Grammys 2019: Diese Stars sind für einen Award nominiert

Grammys 2019: Diese Stars sind für einen Award nominiert

Schon gewusst?

Zedd war schon mehrmals für einen Grammy nominiert. 2018 war er mit zusammen mit Alessia Cara und dem Song „Stay“ ebenfalls in der Kategorie „Beste Popdarbietung eines Duos/ einer Gruppe“ nominert. Und 2014 gewann er die Auszeichnung sogar. „Clarity“ wurde damals als bester Dance-Song ausgezeichnet.

Franz

Franz

Autor

 

M:[email protected]


Es ist einer der wichtigsten Musikpreise der Welt: Der Grammy. Nun stehen die Nominierten 2019 fest und neben Kendrick Lamar, der in acht Kategorien einen Preis gewinnen kann, können sich auch einige EDM-Künstler Hoffnung machen. Wir sagen euch, welche das sind.

Kendrick Lamar ist der größte Grammy-Favorit

In insgesamt 84 Kategorien werden im Februar die Grammys verliehen. Die Preisverleihung findet zum 61. Mal statt und einer der größten Favoriten ist dieses Mal Kendrick Lamar. Der Rapper ist in insgesamt acht Kategorien nominiert, darunter Album, Song und Single des Jahres.

Ihm dicht auf den Fersen ist ein weiterer Rapper. Drake könnte in sieben Kategorien einen Preis absahnen. Sechsmal nominiert sind die Sängerinnen Brandi Carlile und Maren Morris sowie Produzent Boi-1da.

Elektronische Musik bei den Grammys 2019

Eine große Hoffnung auf einen Grammy kann sich auch Zedd machen. Der in Kaiserslautern aufgewachsene DJ und Produzent ist mit „The Middle“ in insgesamt drei Kategorien („Song des Jahres“, „Single des Jahres“ und „Beste Popdarbietung eines Duos/einer Gruppe“) nominiert.

Dann gibt es selbstverständlich noch die zwei bekannten Dance-Kategorien. Den Award für den besten Dance-Song machen Above & Beyond („Northern Soul“), Disclosure („Ultimatum“), Fisher („Losing It“), Silk City („Electricity“) und Virtual Self („Ghost Voices“) unter sich aus.

In der Kategorie „Bestes Dance/Electronic Album“ sind Jon Hopkins („Singularity“), Justice („Woman“), Sofi Tukker („Treehouse“), Sophie („Oil Of Every Pearl's Un-Insides“) und TOKiMONSTA („Lune Rouge“) nominiert.

Und zu guter Letzt wird es auch einen Preis für den besten Remix geben. Dort sehen die Nominierten wie folgt aus.

  • Charlie Puth - How Long (EDX’s Dubai Skyline Remix)
  • Gabriel & Dresden - Only Road (Cosmic Gate Remix)
  • HAIM - Walking Away (Mura Masa Remix)
  • Kygo ft. Justin Jesso - Stargazing (Kaskade Remix)
  • LSD - Audio (CID Remix)

Fotocredit: Rukes

Schon gewusst?

Zedd war schon mehrmals für einen Grammy nominiert. 2018 war er mit zusammen mit Alessia Cara und dem Song „Stay“ ebenfalls in der Kategorie „Beste Popdarbietung eines Duos/ einer Gruppe“ nominert. Und 2014 gewann er die Auszeichnung sogar. „Clarity“ wurde damals als bester Dance-Song ausgezeichnet.

Franz

Franz

Autor

 

M:[email protected]


zurück
08.12.18 16:17