FISHER
News

FISHER: Liefert er mit „Just Feels Tight“ den nächsten Tech-Hit?

FISHER: Liefert er mit „Just Feels Tight“ den nächsten Tech-Hit?

Schon gewusst?

Bevor der Australier mit seinen Tech House-Songs die Musik-Szene aufgewühlt hat, war er professioneller Surfer.

Franz

Franz

stellv. Redaktionsleiter

 

M:[email protected]


Im Jahr 2018 brachte FISHER mit „Losing It“ Tech House auf die Mainstages dieser Welt. Darauf folgten „You Little Beauty“, „Freaks“ und „Wanna Go Dancin‘“ – und nun die Nummer „Just Feels Tight“. Es ist für FISHER das erste Release seit über 16 Monaten, aber wird der Track genauso steil gehen wie seine vorherigen?

FISHER veröffentlicht „Just Feels Tight“

Im Jahr 2018 ging es für FISHER von 0 auf 100. Seine damals insgesamt erst sechste Single katapultierte den Australier und seine Musik auf die Mainstages der Festivals. Egal ob Creamfields, Electric Love, Parookaville, Tomorrowland oder Ultra Miami – es gab kein Vorbeikommen an FISHERs „Losing It“. In seinem Heimatland Australien gab es sogar Gold für die Nummer!

Es folgten „You Little Beauty“ im Jahr 2019 sowie „Freaks“ und „Wanna Go Dancin‘“ im vergangenen Jahr – und nun, über 16 Monate nach seinem letzten Release erscheint am Freitag die nächste Nummer namens „It Feels Tight“.

Ganz wie FISHERs vorherige Nummern baut sich der Track langsam auf und findet seinen Höhepunkt in einem Tech House-Drop, wie wir ihn nicht anders vom dem Australier kennen. In einem Club dürfte die Nummer richtig gut funktionieren und auf dem ein oder anderen Festival bestimmt auch. Doch es fehlt das gewisse Etwas – der Song ist cool und groovy, aber „Losing It“ zum Beispiel war und ist ein Phänomen.

Das zeigt sich auch ein wenig im Support anderer DJs. Vor dem Release am Freitag fand „Just Feels Tight“ bisher kaum Beachtung in DJ-Sets oder Livestreams. Diplo und Kryder haben den Track in ihren Shows supportet und das war es dann auch schon fast. Der ganze Hype um FISHER scheint abzunehmen, oder funktionieren solche Nummern live einfach erst so richtig?

Fotocredit: Rukes

Schon gewusst?

Bevor der Australier mit seinen Tech House-Songs die Musik-Szene aufgewühlt hat, war er professioneller Surfer.

Franz

Franz

stellv. Redaktionsleiter

 

M:[email protected]


zurück
29.07.21 19:42