Ferdinands Feld
News

Ferdinands Feld steigt mit Kracher-Line Up auf neue Flughöhe

Ferdinands Feld steigt mit Kracher-Line Up auf neue Flughöhe

Das ist Ferdi!

Das Ferdinands Feld Festival hat ein eigenes Maskottchen – nämlich "Ferdi". Er ist der Pilot des Festivals und fliegt mit euch in eine Welt voller Musik und guter Laune. Woran erkennt ihr ihn? Seine Markenzeichen sind ein weißer Bart, Pausbäckchen und ein fetter Grinser – vielleicht lernt ihr euch ja auf dem Festival kennen?

Marie

Marie

Autorin

 

M:[email protected]


Auch dieses Jahr lädt das Ferdinands Feld Festival wieder auf den Flugplatz Rotenburg/Wümme ein. Auf vier individuellen Genre-Bühnen werden Acts der Extraklasse ihre Sets zum Besten geben. Das Line-Up ist so stark wie noch nie und auch das Motto des Events überzeugt. Es geht ab in den Dschungel!

Ferdinands Feld 2019 ruft zum Boarding auf

Vier Jahre ist es nun her, dass das Ferdinands Feld Festival seinen Jungfernflug hingelegt hat. Seit diesem Zeitpunkt fliegt Maskottchen Ferdi die Besucher des Festivals jedes Jahr in eine Welt voller elektronischer Musik und bettet sie so sprichwörtlich auf Wolken. Satte 15.000 Besucher werden 2019 erwartet und in eine „Dschungel-Szenerie“ entführt. Das Line-Up scheint sich übrigens auch an das Motto angepasst zu haben – es wird nämlich wild!

Ferdinands Feld

4 Terminals: Das Line-up

Satte vier Terminals stehen den Besuchern des Ferdinand Feld Festivals dieses Jahr zur Verfügung. Wer Terminal eins ansteuert, den werden BigRoom, Electro und Future House Sounds erwarten. Abseits kann man aber auch zur Hardstyle Stage düsen oder auch die Techno oder Open Format Stage anfliegen. Das Line-Up kann sich sehen lassen: Die Headliner des Festivals sind Tujamo und Brennan Heart. Zusätzlich werden Acts wie Lucas&Steve, Sub Zero Project, Aka Aka oder auch Künstler aus der deutschen Musik-Szene, wie Oliver Magenta, Lost Identity, Mark Bale, oder Roger Horton den Flugplatz sicherlich zum Beben bringen.

Zwischenlandung auf dem Campingplatz & 

Wer sich nach den Strapazen des Ravens etwas erholen möchte, kann das sehr gut bei Ferdis Little Camp tun. Ab Samstag, 3. August, kann man schon mit Sack & Pack anreisen und es sich so richtig gut gehen lassen. Zelte, Campingstühle und Co. sollte man bei Ferdis Little Camp auf keinen Fall vergessen. Doch zu gemütlich sollte man es sich auch nicht machen, denn am 4. August steht bereits der Rückflug ins reale Leben wieder an. Tickets gibt es für das Festival gibt es übrigens schon ab günstigen 49,90 Euro hier

Camping

Ferdi nimmt’s persönlich!

Eines der wohl wichtigsten Dinge auf dem Ferdinands Feld Festival ist, dass sich jeder gut aufgehoben fühlt. Denn Ferdi, das Maskottchen, legt Wert auf Komfort und nimmt alles sehr persönlich. Selbst beim Zeltaufbau und beim Selfie-Knippsen ist das Ausgehängeschild des Events mit von der Partie.

In diesem Sinne lautet wohl die Devise: Kommt auf Ferdinands Feld und Wiese! 

Ferdi

Fotocredits: Ferdinands Feld

Das ist Ferdi!

Das Ferdinands Feld Festival hat ein eigenes Maskottchen – nämlich "Ferdi". Er ist der Pilot des Festivals und fliegt mit euch in eine Welt voller Musik und guter Laune. Woran erkennt ihr ihn? Seine Markenzeichen sind ein weißer Bart, Pausbäckchen und ein fetter Grinser – vielleicht lernt ihr euch ja auf dem Festival kennen?

Marie

Marie

Autorin

 

M:[email protected]


zurück
09.05.19 17:55