Electric Love Festival
Festivals

Electric Love Festival 2022: Alle Infos zum finalen Line-Up

Electric Love Festival 2022: Alle Infos zum finalen Line-Up

Schon gewusst...?

Das Electric Love Festival feiert im nächsten Jahr bereits sein 10-jähriges Jubiläum. Nach der Zwangspause in 2020 waren die Österreicher einer der Vorreiter in Sachen corona-konformer Festivalplanung und veranstalteten eine kleinere Version des Festivals, die es aber immer noch in sich hatte.

Fabian Schickedanz

Fabian Schickedanz

Author

 

M:fabian.schickedanz@djmag.de


Das Electric Love Festival hat sein endgültiges Line-Up veröffentlicht. Neben alten Bekannten gibt es auch einige frische Gesichter auf der Bühne zu sehen – zum ersten Mal sind unter anderem Acraze, FISHER und Dillon Francis dabei. Neben neuen Künstlern hat das ELF dieses Mal aber auch neue Bühnen am Start.

Electric Love 2022: 160 Artists, 5+1 Stages, neue Hostings

Bereits in der ersten Line-Up-Phase des Electric Love Festivals (kurz ELF) wurden Armin van Buuren, Don Diablo, Fisher und viele weitere A-Class Künstler aus der EDM-Szene bekanntgegeben. Doch das ELF legte in fünf weiteren Ankündigungen stetig nach – so auch in der letzten am Donnerstag: W&W, Boombox Cartel, Artbat und viele weitere große Acts werden im Sommer in die malerische Berglandschaft am Salzburgring reisen.

Nebenbei präsentiert Österreichs größtes EDM-Festival auch zwei neue Bühnen: Die Hard Dance Factorywird euch mit Harder Styles den Boden unter den Füßen wegziehen. Unter anderem werden hier Brennan Heart, Aftershock, Code Black, Coone, Da Tweekaz, Headhunterz, Ran-D, Sub Zero Project und Sefa auflegen.

Das komplette Gegenteil bietet dagegen der ELF Organics Beach, der euch mit seinem idyllischen Ausblick auf den türkisen Fuschlsee zum Entspannen einlädt. Hier holt ihr euch das Cooldown zwischen euren Lieblingsacts und könnt die Seele baumeln lassen. Die Grille, Modul Kollektiv, Whynot und viele Andere werden euch hier begleiten.

Electric Love
Die Landschaft um das ELF, Foto: Heidie Duteweert

Der Club auf dem Festival

Das Festival inmitten der österreichischen Berge beginnt eigentlich erst am 7. Juli, doch bereits am Mittwoch, einen Tag früher, gibt es die offizielle Pre-Party auf der Club Circus Stage. Das Line-Up kann sich auch hier sehen lassen: Mausio, Da Tweekaz, HBz, Electric Love Resident Felice u. v. m. wären an und für sich schon ein starkes Festival-Line-up. Am Donnerstag gibt es hier dann die aktuellen Tech-House-Größen um AcrazeFISHER, Solardo und das „Love Tonight“-Duo Shouse zu sehen. Freitag übernimmt die Blacklist-Crew das Zepter und bietet mit Jauz, Boombox Cartel, Krewella und mehr ein weiteres Highlight auf dem Festival. Am Samstag folgt zum Abschluss des Events ein saftiges Techno-Line-Up: Unter anderem sind Artbat, Charlotte de Witte und Lilly Palmer zu sehen.

Noch nicht genug Genres?

Im Heineken Starclub gibt es neben all den elektronischen Musikgrößen auch Hip-Hop zu hören. Die 257ers, Finch, Olexesh, Katja Krasavice und Co. holen euch hier über alle drei Tage mit gemischter Musk ab. Alle, die jenseits der 150 BPM-Marke leben, sollten sich den Shutdown-Cave näher anschauen. Hier wird es u. a. mit Angernoizer, Barber, Caine und Lady Damage richtig schnell.

Die Creme de la Creme der elektronsichen Musikszene

Wenn man das Line-Up des diesjährigen Electric Love Festivals beschreiben will, gehen einem schnell die Superlative aus. Nachdem die Musikszene nach der langen Corona-Pause ausgehungert sein sollte, hätte sicherlich die Hälfte der Namen ausgereicht. Umso mehr spricht es für das ELF, dass hier nicht gespart wurde, sondern Künstler aus aller Welt anreisen und performen werden.

Neben den bereits genannten Acts werden unter anderem Dimitri Vegas & Like Mike, Kygo, Paul Kalkbrenner, Timmy Trumpet, Yellow Claw, Alan Walker, KSHMR, Morten, Steve Aoki, Timmy Trumpet und Kayzo auftreten – insgesamt können wir uns auf über 160 Künstler freuen. Die Bekanntgabe der neuen Stages und der letzten Künstler ist das perfekt runde i-Tüpfelchen beim Electric Love Festival 2022.

Electric Love
Die ELF Mainstage, Foto: Raul Barcia

Tickets für das Electric Love Festival

Es gibt noch wenige Resttickets für das Festival inmitten der wunderschönen Natur- und Bergidylle. Diese werden aber wahrscheinlich sicher schnell vergriffen sein, da der Ticketverkauf in diesem Jahr nach Angaben des Veranstalters besser läuft als jemals zuvor. Es gibt noch letzte Tickets für das ganze Wochenende, als auch für alle Einzeltage und der Pre-Party am 06. Juli zu erwerben.

Fotocredit: Rita Barros Seixas

Schon gewusst...?

Das Electric Love Festival feiert im nächsten Jahr bereits sein 10-jähriges Jubiläum. Nach der Zwangspause in 2020 waren die Österreicher einer der Vorreiter in Sachen corona-konformer Festivalplanung und veranstalteten eine kleinere Version des Festivals, die es aber immer noch in sich hatte.

Fabian Schickedanz

Fabian Schickedanz

Author

 

M:fabian.schickedanz@djmag.de


zurück
22.04.22 18:15