DubVision & Danny Avila
News

DubVision vs. Danny Avila: Zickenkrieg ums Equipment

DubVision vs. Danny Avila: Zickenkrieg ums Equipment

Franz

Franz

stellv. Redaktionsleiter

 

M:[email protected]


Am 30. Dezember findet in Thailand das Element Music Festival statt. Mit dabei sind unter anderem auch Danny Avila und DubVision, die sich aktuell in Bangkok in Quarantäne befinden – und die scheint ihnen wohl nicht so gut zu bekommen. Es gab nämlich Ärger um Equipment, was die Künstler nutzen wollten.

Zickenkrieg zwischen Danny Avila und DubVision

Eigentlich sollten es ein paar entspannte Tage für Danny Avila und DubVision werden. Die DJs befinden sich nämlich aktuell in Thailand in Quarantäne, bevor am 30. Dezember das Element Music Festival stattfindet. Dort werden außerdem auch Bassjackers, Jay Hardway, Nervo und Vinai auftreten. Bis auf regelmäßige Corona-Tests und tägliches Fiebermessen ist in dem Quarantäne-Hotel nicht allzu viel los, also machen sich die Künstler einfach selbst ein bisschen Stress. Aber was ist eigentlich passiert?

Danny Avila schoss in seiner Instagram-Story gegen DubVision. Er erzählte, dass er Equipment (CDJs, Mixer und mehr) vom Promoter bekommen hätte, die Jungs von DubVision das Ganze aber als Erstes haben wollten. Für ihn sei das an sich kein Problem, sollen sie es doch zuerst haben – sind ja immerhin noch ein paar Tage bis zum Event. Doch danach meldete sich DubVision einfach nicht mehr. Weder bei Danny Avila noch beim Promoter. In seiner Insta-Story sagte Danny Avila unter anderem folgendes dazu:

„These guys don’t wanna share it. They don’t reply to the promoter. They just wanna keep it for themself. Ego shi* 2020 – man it‘s over. You know, that doesn’t happen anymore, just leave your ego at home. It’s all about helping each other.“

Die Antwort von DubVision kam prompt

Dubvision
Quelle: www.instagram.com/dubvisionmusic/

Wer jetzt dachte, das war es dann mit dem Zickenkrieg, der irrt. Danny Avila schoss noch weiter in seiner Insta-Story und antwortete folgendes auf die Story von DubVision:

„I’ll give you premium access to my masterclass so you can get ur shi* done in one day and share it with the others.“

Danny Avilas Antwort

Als er dann schließlich seine CDJs bekommen hatte, folgte die nächste Spitze.

Danny Avila
Quelle: www.instagram.com/dannyavila/

Das wollte das niederländische Duo wohl nicht auf sich sitzen lassen und konterte mit folgendem Meme.

DubVision
Quelle: www.instagram.com/dubvisionmusic/

Weitere Memes folgten nicht, sowohl Danny Avila als auch DubVision gaben dann Ruhe.

Fotocredits: Danny Avila, DubVision
Fotomontage: Ramón Amedie

Franz

Franz

stellv. Redaktionsleiter

 

M:[email protected]


zurück
22.12.20 17:16