Docklands
News

Docklands Festival 2019: Alle Facts zur Techno-Gala am Hawerkamp

Docklands Festival 2019: Alle Facts zur Techno-Gala am Hawerkamp

Schon gewusst?

Die drei Open Air-Bühnen erstrahlen alle in einem anderen Design. Futuristische Atmosphäre ist auf der Mainstage geboten, während sich die Canal Stage in die tropisch anmutende Umgebung des Coconut Beach eingliedert. Mit Sand, Palmen und Pool versprüht das wirklich Sommerfeeling pur. Die Tree Stage hingegen wird zum Jubiläum ein komplett neues Design bekommen.

Franz

Franz

Autor

 

M:[email protected]


In wenigen Tagen feiert das Docklands Festival seinen 10. Geburtstag. Tausende Besucher bekommen dann ganze 24 Stunden Techno der Extraklasse von einem jubiläumswürdigem Line Up serviert. Was ihr sonst noch alles wissen müsst, gibt’s jetzt hier zu lesen – und der ein oder andere Fun Fact ist auch dabei.

Docklands: Das eindrucksvollste Technospektakel des Münsterlandes

Am 1. Juni wird Münster schon zum zehnten Mal zur Pilgerstätte für alle Freunde elektronischer Musik. Dann öffnet nämlich das Docklands Festival 2019 seine Pforten. Durch drei Open Air-Stages am Tag und mehreren verschiedenen Indoor-Stages bei Nacht bekommt das Event ein unglaubliches Feeling. Rund um das legendäre Haverkamp Gelände gibt es dann 24 Stunden lang puren Musik-Genuss.

Dafür sorgen unter anderem ÂME II ÂME, Amelie Lens, Maceo Plex, Rødhåd oder auch Stephan Bodzin. Im gesamten Line Up steckt aber noch viel mehr Techno-Power, wie ihr hier sehen könnt.

DJs auf dem Doklands Festival

Seit wenigen Tagen ist auch das gesamte Timetable für alle Stages verfügbar. Wenn man sich dort die Namen so durchliest, denkt man einfach nur „Wow!“. Das Programm gibt’s übrigens auch ganz praktisch in der App – Wenn ihr auf dem Festival zum Beispiel schnell abchecken wollt, wer wann und wo auflegt.

Interessante Facts zum Docklands Festival

Wusstet ihr eigentlich, dass das Event Gäste aus fast 20 Nationen ins beschauliche Münster zieht? Es werden unter anderem Besucher aus den Niederlanden, Frankreich, Irland, Portugal und sogar aus den USA und Australien erwartet.

Knapp 1000 Arbeitskräfte werden beschäftigt, um die Veranstaltung zu stemmen – kein Wunder bei über 16.000 Quadratmetern Festivalfläche und fast 20.000 Mails bei der Organisation des Festivals.

Während des siebentägigen Aufbaus werden fast 500 Liter Kaffee konsumiert. Das Ergebnis lässt sich dann aber auch wirklich sehen: 14 Meter hoch ragt die Mainstage in den Münsteraner Himmel.

Der Umwelt wird übrigens auch geholfen: Anstatt 90.000 Einweg-Plastikbecher zu verwenden, werden auf dem Event Mehrwegbecher benutzt.

Mehrwegbecher auf dem Docklands Festival

Klingt nicht schlecht, oder?

Wem das jetzt immer noch nicht genug ist, der sei beruhigt. Zu jedem Ticket gibt's sogar noch Wertmarken für Getränke und das Westfalenticket für Hin- und Rückreise am Veranstaltungstag und am Folgetag bis 11 Uhr.

Also nichts wie los! Sichert euch ein Ticket und feiert mit nationalen und internationalen DJ-Größen und knapp 15.000 anderen Musikbegeisterten!

Fotocredits: Jonathan Braasch, Marissa Lammers

Schon gewusst?

Die drei Open Air-Bühnen erstrahlen alle in einem anderen Design. Futuristische Atmosphäre ist auf der Mainstage geboten, während sich die Canal Stage in die tropisch anmutende Umgebung des Coconut Beach eingliedert. Mit Sand, Palmen und Pool versprüht das wirklich Sommerfeeling pur. Die Tree Stage hingegen wird zum Jubiläum ein komplett neues Design bekommen.

Franz

Franz

Autor

 

M:[email protected]


zurück
21.05.19 13:01