DJ Snake
News

DJ Snake liefert Soundtrack zu neuem Fast & Furious-Trailer!

DJ Snake liefert Soundtrack zu neuem Fast & Furious-Trailer!

Wusstest du schon...!?

Woher kommt eigentlich DJ Snakes Name? Bevor William Grigahcine ins DJ Business einstieg, war er als Graffiti Sprayer in Paris unterwegs. Da ihn die Polizei nie schnappen konnte, wurde er von seinen Kollegen als „die Schlange“ bezeichnet.

Marie

Marie

Autorin

 

M:[email protected]


In drei Monaten kommt der neue Teil der Fast & Furious-Filme in die Kinos. Jetzt konnten Fans einen ersten Blick auf den Trailer werfen und der hat es wie immer in sich. Neben Action pur, lässt sich auch der Soundtrack des Film wieder einmal sehen – der stammt nämlich von keinem Geringeren als DJ Snake.

Fast & Furious 9 kommt bald!

Unglaublich – satte neun Teile von Fast & The Furious haben es bereits ins Kino geschafft. Jedes Mal aufs Neue punkten die Streifen mit Action, crazy Plot Twists und namhaften Schauspielern. Erst vor kurzem wurde der neueste Trailer der Saga veröffentlicht und zeigt Vin Diesel, Michelle Rodriguez und Jordana Brewster in gewohnt-cooler Manier. Kleiner Spoiler am Rande: Es gibt wieder einen neuen Bösewicht und Han ist von den Toten auferwacht – schaut mal das nachstehende Video an!

 

DJ Snake liefert Trailer-Musik

Der Soundtrack zum Trailer kommt von niemand geringerem als DJ Snake. Sein Song „Frequency 75“, der auch auf seinem Album Carte Blanche zu finden ist, untermalt das Filmspektakel perfekt und trägt zur dramatischen Stimmung bei. Der Trailer wird mit Hip Hop-Beats abgerundet und zwar durch „Feel the Love“ von Kids See Ghosts.

Bereits im Jahr 2015 durften Dillon Francis und DJ Snake einen Track für „Fast & Furious 7“ beisteuern. Auch Bassnectar und Hard Rock Sofa zusammen mit Swanky Tunes schafften es bereits in die Liga der „F&F“ Interpreten.

Na, wer von euch wird am 21. Mai im Kino sitzen? 

 

Fotocredit: Rukes

Wusstest du schon...!?

Woher kommt eigentlich DJ Snakes Name? Bevor William Grigahcine ins DJ Business einstieg, war er als Graffiti Sprayer in Paris unterwegs. Da ihn die Polizei nie schnappen konnte, wurde er von seinen Kollegen als „die Schlange“ bezeichnet.

Marie

Marie

Autorin

 

M:[email protected]


zurück
03.02.20 14:53