Welcher Club gewinnt das DJ Mag Top 100 Clubs Voting
News

DJ Mag Top 100 Clubs Voting 2021: Stimmt jetzt ab!

DJ Mag Top 100 Clubs Voting 2021: Stimmt jetzt ab!

Schon gewusst?

Das DJ Mag Club Voting zum besten Club der Welt wurde im Jahr 2005 ins Leben gerufen. Anfangs bestimmten ausgewählte DJs das Ranking, bevor schließlich zu einer öffentlichen Wahl gewechselt wurde. Bisher gab es fünf verschiedene Erstplatzierte: das Green Valley, das Space, das Sankeys in Manchester, das Fabric in London und das Berghain in Berlin.

Franz

Franz

stellv. Redaktionsleiter

 

M:[email protected]


Das DJ Mag ist der Überzeugung, dass jetzt nicht die Zeit ist, die seit über einem Jahr geschlossenen Clubs zu verstecken, sondern sie zu feiern. Deswegen ist ab sofort das DJ Mag Top 100 Clubs Voting geöffnet, um die gesamte Industrie zu unterstützen. Schaffen es das Bootshaus und das Berghain wieder unter die Top 8?

Bootshaus und Berghain 2020 unter den Top 8 Clubs der Welt

Kleiner Rückblick auf das Voting-Ergebnis des vergangenen Jahres: Zum insgesamt fünften Mal setzte sich das Green Valley in Brasilien die DJ Mag Top 100 Clubs Krone auf. Das Hï Ibiza landete auf Platz 2 und Platz 3 ging an das Echostage in Washington.

Besonders erfreulich war das Ergebnis für das Kölner Bootshaus, das es auf einen unglaublichen 6. Platz geschafft hat und damit zwei Plätze gut machen konnte. Ebenfalls zwei Plätze gut gemacht hat das Berghain in Berlin: Platz 8. Zwei weitere deutsche Clubs landeten 2020 in den Top 100, nämlich das Watergate (46) und der Tresor (53). Die Wilde Renate, die 2019 erstmals im Voting auftauchte, schaffte es im vergangenen Jahr leider nicht mehr unter die Top 100 (hier gibt es das gesamte Ergebnis von 2020).

Don Diablo im Bootshaus
Bild: Don Diablo im Bootshaus

Jetzt seid ihr dran: Stimmt für euren Lieblingsclub ab!

Normalerweise hätte das Club-Voting 2021 von Dezember bis April stattgefunden, doch aufgrund der Corona-Pandemie wurde es ein wenig nach hinten verschoben. Es gibt noch weitere Änderungen: Zum ersten Mal feiert das DJ Mag die Clubs mit einer Virtual World Tour – ein neunwöchiges virtuelles Showcase, an dem Clubs aller Größenordnungen auf der ganzen Welt teilnehmen können und das man auf den DJ Mag UK-Kanälen verfolgen kann. Dabei ist es völlig egal, ob das Set aus einem leeren Club, einem vollen Club vor der Pandemie oder aus einem aktuell geöffneten Club kommt.

Parallel dazu gibt es unter top100clubs.com ein Club-Verzeichnis, wo sich jeder Club mit einem Link eintragen kann. Das kann ein Link sein, um den Club direkt zu unterstützen, um Karten für virtuelle Events zu erwerben oder zum Beispiel ein Link zum Merchandise-Shop.

Selbstverständlich wurden auch die Teilabnahmekriterien erweitert, sodass Fans für jeden Club weltweit abstimmen können. In den Jahren zuvor wurden nämlich nur Stimmen für Clubs gewertet, die in den vergangenen zwölf Monaten geöffnet waren – diese Regelung wurde 2021 gestrichen.

Darüber hinaus spendet das DJ Mag einen Teil der Werbeeinnahmen an Clubs, die sich aufgrund der Pandemie in extremer Notlage befinden.

„Während die Dancefloors in einigen Teilen der Welt wieder öffnen, sind viele andere dazu aktuell nicht in der Lage. Wir glauben, dass die neu gestalteten Top 100 Clubs in diesem Jahr eine aufregende neue Plattform für unsere Community bieten werden, um die globale Nachtclubkultur zu feiern und zu unterstützen, bis wir alle gemeinsam auf die Tanzfläche zurückkehren können.“

DJ Mag Clubs World Tour

Die DJ Mag Top 100 Clubs Virtual Tour startet ab kommenden Samstag, den 15. Mai mit Streams aus dem Printworks in London, dem Zouk in Singaour, dem Zentral in Hongkong, dem Ushuaïa auf Ibiza, dem Lost Beach in Montanita und dem Echostage in Washington. Diese virtuelle Welttournee steht allen Clubs der elektronischen Musik offen – bewerben kann man sich unter [email protected].

Das Voting für die besten Clubs der Welt ist ab sofort geöffnet und läuft bis zum 14. Juli. Abstimmen könnt ihr unter vote.djmag.com.

Fotocredit: Bootshaus

Schon gewusst?

Das DJ Mag Club Voting zum besten Club der Welt wurde im Jahr 2005 ins Leben gerufen. Anfangs bestimmten ausgewählte DJs das Ranking, bevor schließlich zu einer öffentlichen Wahl gewechselt wurde. Bisher gab es fünf verschiedene Erstplatzierte: das Green Valley, das Space, das Sankeys in Manchester, das Fabric in London und das Berghain in Berlin.

Franz

Franz

stellv. Redaktionsleiter

 

M:[email protected]


zurück
12.05.21 21:15