Lifestyle

Diese guten Vorsätze sollte wirklich jeder EDM-Fan haben

Diese guten Vorsätze sollte wirklich jeder EDM-Fan haben

Schon gewusst?!

Wenn man sich die beliebtesten Neujahrsvorsätze der Deutschen für das Jahr 2019 anschaut, geht der Trend eindeutig in Richtung Erholung. Laut Statista wollen die Deutschen Stress vermeiden, mehr Zeit für Familie/Freunde, mehr Zeit für sich selbst und die Zeit für Handy/Computer/Internet verringern. Aktiv sein ist zwar wichtig – ab und an auch mal abzuschalten, umso wichtiger!

Marvin

Marvin

Autor

 

M:[email protected]


Am Ende des Jahres fassen wir immer und immer wieder gute Vorsätze für das neue Jahr – oft brechen wir sie nur wenige Wochen nach dem Jahreswechsel. Mehr Sport treiben, auf die Ernährung achten, früher Aufstehen – all das war gestern. Wir haben für alle EDM-Fans die wirklich wichtigen Vorsätze aufgelistet...

Die guten Vorsätze eines jeden EDM-Fans

1. Mehr Zeit für Festivals

Jeder kennt das Gefühl, wenn der Lieblings-DJ in der diesjährigen Saison auf einem Festival spielt und man selbst aus irgendwelchen Gründen nicht dabei sein kann. Das ärgert uns! Oft kann das sogar soweit gehen, dass wir kein einziges Festival im Jahr besucht haben, weil immer "irgendetwas" dazwischen kam. Deswegen, liebe Raver, nehmt euch Zeit für eure Lieblings-Festivals! Schließlich sorgen Festivals für gute Laune – und gute Laune wirkt sich schließlich positiv auf die Gesundheit aus.

Neon Music Festival Beijing

2. Neue Genres entdecken

Zugegeben ein etwas seltener Vorsatz, aber in der elektronischen Tanzmusik kann das Erkunden neuer Musikrichtungen extrem spannend sein. Wenn man beispielsweise vom House zum Hardstyle wechselt oder einigen Subgenres nachgeht, versteht man vielleicht eher, was hinter der Musik und den Künstlern steckt. Es lohnt sich auf jeden Fall! Stichwort - Blick über den Tellerrand.

3. Lieblings-DJ treffen

Live-Shows und Festivals bieten viele Möglichkeiten die Star-DJs hautnah zu erleben – viele DJs vergeben nach ihren Shows Autogramme und machen sogar Selfies. Diese Chancen sollte man als Fan nicht verpassen. Mit ein paar Infos und ein wenig Hilfe gelingt dieses Vorhaben bestimmt.

DJs machen ein Gruppenfoto

4. Die besten Momente mit der besten Musik erleben

Sei es bei einer Geburtstagsfeier, einem Tag im Fitnessstudio oder beim Vergnügen zu zweit: Gute Musik darf nie fehlen. Wer die einzigartigen Momente im Leben mit den richtigen Songs verknüpft, wird sich später viel besser an sie erinnern.

Thomas Gold

5. Selbst mal als DJ auflegen

Wer elektronische Musik feiert, oft auf Festivals unterwegs ist oder sogar selbst produziert, hatte mit Sicherheit schon einmal den Wunsch, selbst einmal auf der großen Bühne aufzulegen. Wer dem nachgehen möchte und eventuell eine eigene Karriere plant, sollte klein anfangen: In einem Club der Heimatstadt oder auf einer Geburtstagsfeier ist es wesentlich wahrscheinlicher, dass man die Chance bekommt, aufzulegen, als in den großen Clubs dieser Welt. Auch die Top DJs haben alle mal klein angefangen!

Ingrosso in Live beim UMF Taiwan

Fotocredits: Rukes

Schon gewusst?!

Wenn man sich die beliebtesten Neujahrsvorsätze der Deutschen für das Jahr 2019 anschaut, geht der Trend eindeutig in Richtung Erholung. Laut Statista wollen die Deutschen Stress vermeiden, mehr Zeit für Familie/Freunde, mehr Zeit für sich selbst und die Zeit für Handy/Computer/Internet verringern. Aktiv sein ist zwar wichtig – ab und an auch mal abzuschalten, umso wichtiger!

Marvin

Marvin

Autor

 

M:[email protected]


zurück
08.01.19 13:03