Robin Schulz mit seinem ersten EchoRobin Schulz mit seinem ersten Echo
Exclusive

Diese EDM-DJs gewannen in den letzten 5 Jahren einen Echo!

Wusstest du schon?

Bei den Echo-Verleihungen der vergangenen Jahre änderten sich immer wieder gewisse Kategorien, darunter auch "Electronic Dance". Zuerst wurden nationale und internationale Künstler für die selbe Auszeichnung nominiert. In den letzten drei Jahren wurden nur noch deutsche Dance-Acts nominiert.

Marvin

Marvin

Autor | Rookie

 

M:[email protected]


Am Donnerstag war die Echoverleihung 2018. Jedes Jahr gibt es auch einen Echo in der Kategorie Dance national, der meistens an DJs und Produzenten vergeben wird. Dieses Jahr gelang es Robin Schulz diesen erneut zu gewinnen. Aber welche EDM-Helden können sich eigentlich noch Echo-Preisträger nennen?

Jedes Jahr ermittelt die Deutsche Phono-Akademie die Gewinner der Echos. Neben der 1Live Krone gilt dieser Preis unter den deutschen Musikern als besonders beliebt. Unter den Nominierten der Pop-Elite sind jedes Jahr auch bekannte deutsche DJs und Produzenten. Sowohl in der Kategorie Hit des Jahres, als auch Dance national, konnten Einige die begehrte Trophähe bereits abholen.

Das waren die Echo Gewinner im Bereich Dance national/international der letzten 5 Jahre:

Avicii

2014 schaffte es Avicii den Preis sogar zweimal zu gewinnen. Mit "Wake Me Up" wurde der schwedische Produzent für den Hit des Jahres ausgezeichnet. Den Echo für Electronic Dance national/international bekam er für sein Album "True".

David Guetta

Ein Jahr später wurde die Auszeichnug David Guetta und seinem Album "Listen" verliehen. Da die Kategorie Dance nun in national und international aufgeteilt wurde, gab es für 2015 auch einen deutschen Gewinner.

Robin Schulz

Der Osnabrücker Robin Schulz bekam für sein Album "Prayer" seinen ersten Echo im Bereich Dance national. Drei Weitere folgten in den Jahren 2016 und 2018. Die Echos für Bester nationaler Act im Ausland und Dance national nahm der 30-Jährige Superstar für sein Album "Sugar" entgegen. Dieses Jahr gewann er seine vierte Trophähe mit seinem Album "Uncovered". Beeindruckende Leistung!

Robin Schulz beim Echo
Robin Schulz mit seinen zwei Echos aus dem Jahre 2016

Lost Frequencies

In der Kategorie Hit des Jahres sicherte sich Lost Frequencies 2016 den Echo für den Nummer eins Hit "Are you with me". Die Single hielt sich in über 60 Wochen in den deutschen Charts und ist damit der erfolgreichste Song des belgischen DJs.

Alle Farben

Letztes Jahr gewann schließlich mal nicht Robin Schulz, sondern Franz Zimmer alias Alle Farben, den Echo Dance national. Mit dem Album "Music is my best friend" erreichte er Platz 20 der deutschen Album Charts. Mit seinem Erfolgshit "Please Tell Rosie" kletterte er sogar auf Platz 3 der Single Charts.

Alle Farben beim Echo 2016
Alle Farben bei der Preisverleihung 2016. Ein Jahr später konnte er dann auch eine Trophäe mit nach Hause nehmen.

Credit: Echo

Wusstest du schon?

Bei den Echo-Verleihungen der vergangenen Jahre änderten sich immer wieder gewisse Kategorien, darunter auch "Electronic Dance". Zuerst wurden nationale und internationale Künstler für die selbe Auszeichnung nominiert. In den letzten drei Jahren wurden nur noch deutsche Dance-Acts nominiert.

Marvin

Marvin

Autor | Rookie

 

M:[email protected]


zurück
13.04.18 18:30