Parookaville, das größte der EDM-Festivals in Deutschland
Festivals

Diese DJs stecken in den ersten Line Up Phasen der deutschen Festivals

Diese DJs stecken in den ersten Line Up Phasen der deutschen Festivals

Tomorrowland Winter

Wer nicht mehr bis zur Festivalsaison warten will: Die Macher des wohl erfolgreichsten EDM-Events der Welt veranstalten im März 2019 gemeinsam mit einem der bekanntesten Skigebiete Frankreichs – dem Alpe d’Huez – ein Festival, das es so in der Größe noch nicht gegeben hat. Ganz nach dem Motto: Aprés-Ski meets Festival. Mit dabei sind unter anderem: Afrojack, Armin van Buuren, Dimitri Vegas & Like Mike, Joris Voorn, Kölsch, Lost Frequencies, Martin Garrix, Nervo, Sunnery James & Ryan Marciano und Steve Aoki und viele Mehr.

Katrin

Katrin

Redaktionsleiterin

 

M:[email protected]


Auch wenn die Festivalsaison noch etwas auf sich warten lässt, steigt die Vorfreude bereits jetzt. Schließlich haben schon alle großen deutschen Festivals bereits erste Künstler für 2019 bekanntgegeben. Mit dabei: Exklusiv-Gigs, Deutschland-Premieren, Good-Byes und...Capital Bra. Wir haben die Übersicht für euch!

Festivals geben erste Headliner bekannt

  • Airbeat One: Chainsmokers und Armin van Buuren

Bereits im November hat das Airbeat One, das auf dem Flugplatz in Neustadt-Glewe bei Hamburg stattfindet, erste Headliner für das Festival Mitte Juli bekanntgegeben. Einer der Top-Acts in der ersten Artist Verkündung dürfte jegliche Liebhaber der elektronischen Musik verzückt haben: Die Grammy-Gewinner The Chainsmokers. Ihre Songs wurden in den vergangenen 24 Monaten mehr als zehn Milliarden mal gestreamt und verzeichnen sechs Milliarden Videoviews. 

Außerdem wird die fünfmalige Nummer 1 der DJ Mag Top 100 – Armin van Buuren – beim Airbeat One nächstes Jahr am Start sein. Das Festival konnte zudem noch Martin GarrixW&W, Dimitri Vegas & Like Mike, Oliver Heldens, Yellow Claw, EDX, Steve Aoki, Vini Vici, Timmy Trumpet, Neelix, Headhunterz, Atmozfears, Sub Zero Project, Sefa, Mike Perry, und Gestört Aber Geil verbuchen.

Die 18. Ausgabe von Norddeutschlands größtem elektronischen Musikfestival wartet übrigens mit dem konzeptionellen Thema „Indien“ auf. 

airbeat

Exklusive Auftritte beim NHF und Sonne Mond Sterne 

  • New Horizons Festival: Major Lazer exklusiv, Martin Garrix, Project One

Dem New Horizons Festival, das an Deutschlands ikonischster Rennstrecke, dem Nürburgring, stattfindet, ist ein Mega-Coup gelungen: Das DJ-Trio Major Lazer wird bei dem Festival vom 21.bis 25. August ihre einzige Deutschland-Performance 2019 zum Besten geben.

Damit aber nicht genug: Kein geringer als Martin Garrix, der dreimalige Top DJ der Welt, kommt in diesem Jahr zum New Horizons Festival – es wird der einzige Auftritt des DJs 2019 in Westdeutschland sein. Martin Garrix ist erst der dritte DJ, der 2018 den Hattrick geschafft hat und zum dritten Mal in Folge Platz 1 beim renommierten DJ Mag Voting belegt hat – und das mit gerade einmal 22 Jahren. 

Außerdem konnte Project One – Headhunterz und Wildstylez – für das NHF gewonnen werden. Es ist der erste Auftritt des Duos in Deutschland. Außerdem auch am Start: Don Diablo, Timmy Trumpet, Alison Wonderland, Brennan Heart
Ostblockschlampen/ Eastblock Bitches, Ran-D, Sefa, Sound Rush, Warface 
und viele Mehr.

So spektakulär wie das erste Announcement soll auch der Rest des Festivals werden: Zum ersten Mal erstreckt sich das "NHF" über drei komplette Festivaltage. 

new horizons

  • Sonne Mond Sterne: Calvin Harris exklusiv

Auch das Sonne Mond Sterne, das vom 9. bis 11. August in Saalburg-Ebersdorf stattfindet, hat bereits erste Namen für 2019 verkündet – und die können sich definitiv sehen lassen: Das Festival konnte Calvin Harris für 2019 gewinnen – es wird der einzige Auftritt des DJs und Produzenten in Deutschland sein. Damit steht fest: Der bestverdienende DJ der Szene geht 2019 zum ersten mal seit Jahren wieder auf Tour!

Außerdem wurden für das Festival Fisher, DJ Snake, Netsky, Robin Schulz, Alle Farben, Amelie Lens, Charlotte de Witte, Don Diablo, Timmy Trumpet, Sven Väth, Sam Paganini, Nina Kraviz und Netsky bestätigt. Außerdem sind die HipHop-Artists Materia, Casper und Kontra K mit von der Partie.

Sonne Mond Sterne – der Name des Festivals steht für das Tanzen zu jeder Uhrzeit – 3 Tage, 2 Nächte und 46 Stunden ununterbrochen Musik. 

Sonne Mond Sterne

Parookaville Line-Up überzeugt schon jetzt

  • Parookaville: The Chainsmokers, Fisher und Dimitri Vegas & Like Mike

Auch das PAROOKAVILLE hat Mitte Dezember bereits erste Namen für das Festival vom 19. bis 21. Juli bekanntgegeben. Nach ihrem PAROOKAVILLE-Debüt 2015 kehren The Chainsmokers als Mainstage-Headliner 2019 zurückDas DJ-Duo aus New York übertrifft alle Rekorde – allein ihre Spotify-Top 10 zählt bereits mehr als fünf Milliarden Plays.

Ebenfalls zum zweiten Mal reisen Dimitri Vegas & Like Mike nach PAROOKAVILLE, die Stadt, die einmal im Jahr zum Leben erwacht. Außerdem beim PAROOKAVILLE bereits sicher dabei: Steve Aoki, Lost Frequencies, Kungs, NGHTMRE b2b Slander und Zomboy, Alle Farben, Sam Feldt, Above & Beyond, Cosmic Gate, Fisher, Boris Brejcha, Felix Kröcher, Brennan Heart, Headhunterz, Da Tweekaz, Astrix, Blastoyz, Infected Mushroom und Liquid Soul.

Parookaville

Auch im deutschen Süden geht's rund

  • Open Beatz: Carnage, Curbi und viele Mehr

Das Open Beatz hat erst Anfang Januar erste Namen für das Festival vom 18. bis 21. Juli bestätigt – und die können sich definitiv sehen lassen. Neben AKA AKA, Alan Walker, A.N.A.L., Brennan Heart, Brooks, Carnage, Coone, Curbi, Dr. Motte, Felix Kröcher, Format: B, Jewelz & Sparks und Klaudia Gawlas sind auch Marika Rossa, Mausio, Moksi, NGHTMRE, Ostblockschlampen, Pappenheimer, R3hab, Tony Junior, Vini Vici, Will Sparks und Zonderling dabei. Laut Veranstalter sind bereits 40 Prozent des Line Ups damit bestätigt.

Open Beatz ist Süddeutschlands größtes Open Air Festival für elektronische Musik und findet seit 2012 zwischen Herzogenaurach und Puschendorf in der Nähe von Nürnberg mit mehr 20.000 Besuchern statt. 

  • World Club Dome: Armin van Buuren, Capital Bra, Dimitri Vegas & Like Mike

Bereits Anfang Dezember hat Veranstalter BigCityBeats angekündigt, dass David Guetta 2019 zum World Club Dome zurückkehrt. Der vielfach ausgezeichnete Megastar war schon etliche Male Teil der Veranstaltung, die in diesem Jahr vom 7. bis 9. Juni stattfindet.

Aber auch der Rest des bisher veröffentlichten Line Up der World Club Dome-Space Edition kann sich sehen lassen. So wartet der größte Club der Welt, wie die Veranstalter das Event betitelt, unter anderem mit Alison Wonderland­­, Armin van Buuren, Boris Brejcha, Capital Bra, Dimitri Vegas & Like Mike, Don Diablo, Felix Kröcher, HUGEL, Le Shuuk, Lost Frequencies,Marshmello, Paul Kalkbrenner – Sven Väth und Timmy Trumpet auf.

World Club Dome

Wann die Festivals wohl die nächsten Artists bekanntgeben? Schon jetzt ist klar: Wir können uns definitiv auf einen megamäßigen Festivalsommer freuen!

Fotocredits: Erik Tögel, Julian Huke, Sonne Mond Sterne, Airbeat One, Parookaville, New Horizons, Open Beatz, World Club Dome

Tomorrowland Winter

Wer nicht mehr bis zur Festivalsaison warten will: Die Macher des wohl erfolgreichsten EDM-Events der Welt veranstalten im März 2019 gemeinsam mit einem der bekanntesten Skigebiete Frankreichs – dem Alpe d’Huez – ein Festival, das es so in der Größe noch nicht gegeben hat. Ganz nach dem Motto: Aprés-Ski meets Festival. Mit dabei sind unter anderem: Afrojack, Armin van Buuren, Dimitri Vegas & Like Mike, Joris Voorn, Kölsch, Lost Frequencies, Martin Garrix, Nervo, Sunnery James & Ryan Marciano und Steve Aoki und viele Mehr.

Katrin

Katrin

Redaktionsleiterin

 

M:[email protected]


zurück
29.01.19 19:23