News

Die Termine für das Amsterdam Dance Event 2020 stehen fest!

Die Termine für das Amsterdam Dance Event 2020 stehen fest!

Wusstest du schon?

Das Amsterdam Dance Event wird von der Amsterdam Dance Event Foundation veranstaltet und findet seit 24 Jahren statt. Dieses Jahr war besonders das "ADE Sound Lab program“ mit seinem „ADE Writers Camp“, der „ADE University“ und der „Beats Academy“ im Fokus, das jungen Talenten viele Möglichkeiten zur Weiterentwicklung bot. Im Fokus stand dieses Jahr Frankreich, das Land wurde in den Konferenzen hervorgehoben wurde. Außerdem wurden China, Japan und Kanada vorgestellt.

Das Amsterdam Dance Event 2019 ist gerade mal ein paar Tage her und schon geben die Veranstalter die Termine für nächstes Jahr bekannt. Die 25. Auflage des größten Events für Dancemusik findet vom 21. bis 25. Oktober 2020 statt.

Die ADE-Dates für 2020 sind da!

Das Amsterdam Dance Event, kurz „ADE“, ist seit Jahren die größte Zusammenkunft der weltweiten EDM-Szene und auch in der diesjährigen Auflage vom 16. bis zum 20. Oktober fanden mehr als 400.000 Besucher aus 150 verschiedenen Ländern den Weg in die niederländische Hauptstadt. Sie erlebten mehr als 1000 Veranstaltungen in 200 verschiedenen Locations sowie etliche Meetings. 

600 Profis gaben ihr Wissen in Workshops und Masterclasses zu den verschiedensten Themen aus der internationalen Musikszene und allem was dazugehört zum Besten.

ade18

Der Gipfel der Konferenz war das alljährliche „Amsterdam Music Festival“, das 10 Headliner aus der Creme-de-la-Creme der elektronischen Musik gemeinsam mit ca. 25.000 Besuchern feierten.

Jetzt wurde bereits das Datum für 2020 bekanntgegeben: Vom 21.-25. Oktober findet das ADE 2020 statt. Sichert euch eure Tickets und euer Hotel am besten so früh wie möglich. Die ersten Tickets für das Event gibt es schon bald hier zu kaufen.

Fotocredit: Amsterdam Dance Event

Wusstest du schon?

Das Amsterdam Dance Event wird von der Amsterdam Dance Event Foundation veranstaltet und findet seit 24 Jahren statt. Dieses Jahr war besonders das "ADE Sound Lab program“ mit seinem „ADE Writers Camp“, der „ADE University“ und der „Beats Academy“ im Fokus, das jungen Talenten viele Möglichkeiten zur Weiterentwicklung bot. Im Fokus stand dieses Jahr Frankreich, das Land wurde in den Konferenzen hervorgehoben wurde. Außerdem wurden China, Japan und Kanada vorgestellt.

zurück
23.10.19 11:14