Afrojack auf einer der Pool Parties
Clubs

Die Pool Partys in Las Vegas dürfen ab März wieder stattfinden

Die Pool Partys in Las Vegas dürfen ab März wieder stattfinden

Corona in Nevada

Aktuell (Stand 17.2.) gehen die Coronazahlen in Nevada deutlich nach unten. Waren es im Dezember noch rund 2500 neue Fälle pro Tag und im Januar rund 2000, sind es in den letzten sieben Tagen im Durchschnitt nur noch 514 bei 3,08 Millionen Einwohnern. Zum Vergleich: Der 7-Tages-Mittelwert in Berlin (3,8 Millionen Einwohner) liegt aktuell bei ungefähr 300.

Franz

Franz

stellv. Redaktionsleiter

 

M:[email protected]


Vor der Corona-Pandemie legten DJs wie Calvin Harris, The Chainsmokers oder Zedd regelmäßig auf den bekannten Pool Partys in Las Vegas auf. Das soll durch einen Beschluss nun bald wieder möglich sein – allerdings mit maximal 100 Personen.

Grünes Licht für Pool Partys in Las Vegas

Nach einem Jahr Stillstand werden bald wieder einige bekannte Pool Clubs in Las Vegas ihre Pforten öffnen dürfen. Dies erlaubt ein Beschluss vom 14. Februar, der vom Gouverneur von Nevada, Steve Sisolak, unterzeichnet wurde. Dieser Beschluss lockert die Beschränkungen im gesamten Bundesstaat und erlaubt Versammlungen mit 100 Personen oder 35 % der Kapazität eines Veranstaltungsortes – je nachdem, was weniger ist.

Folgende Pool Clubs sollen demnächst öffnen:

  • Aria’s Liquid Pool Lounge (ab 13.3.)
  • Mandalay Bay’s Daylight Beach Club (ab 5.3.)
  • MGM Grand’s Wet Republic (ab 5.3.)
  • The Cosmopolitan’s The Pool Marquee (ab 5.3.)
  • Wynn’s Encore Beach Club (ab 5.3.)

Einzelheiten zum Line-Up der Clubs gibt es bis jetzt noch nicht.

Fotocredit: Rukes

Corona in Nevada

Aktuell (Stand 17.2.) gehen die Coronazahlen in Nevada deutlich nach unten. Waren es im Dezember noch rund 2500 neue Fälle pro Tag und im Januar rund 2000, sind es in den letzten sieben Tagen im Durchschnitt nur noch 514 bei 3,08 Millionen Einwohnern. Zum Vergleich: Der 7-Tages-Mittelwert in Berlin (3,8 Millionen Einwohner) liegt aktuell bei ungefähr 300.

Franz

Franz

stellv. Redaktionsleiter

 

M:[email protected]


zurück
18.02.21 21:18