Das virtuelle Tomorrowland
News

Das Tomorrowland plant offenbar ein weiteres virtuelles Festival

Das Tomorrowland plant offenbar ein weiteres virtuelles Festival

TML Winter

Im März 2019 fand das erste TML in den französischen Alpen statt. Die Winter-Edition des Mega-Events bot damals viele Highlights bei eisigen Temperaturen, doch DJs wie Afrojack, Armin van Buuren und Martin Garrix heizten den Fans ordentlich ein. Sowohl vergangenes als auch dieses Jahr musste das Event wegen der Corona-Pandemie aber abgesagt werden, doch 2022 soll es endlich wieder so weit sein. Das Tomorrowland Winter Festival wird vom 19. März - 26. März 2022 im Skigebiet des Alpe d’Huez stattfinden.

Franz

Franz

stellv. Redaktionsleiter

 

M:[email protected]


Das Tomorrowland Around The World gehörte im vergangenen Jahr zu den eindrucksvollsten virtuellen Festivals. Laut Billboard planen die Veranstalter nun ein weiteres Event im Juli dieses Jahres. Dieses soll zusätzlich zur Ende August geplanten Live-Veranstaltung stattfinden.

Tomorrowland Around The World 2021

Mehr als eine Million Menschen haben die erste virtuelle Ausgabe des Tomorrowlands vergangenes Jahr auf der magischen Insel Pāpiliōnemdes verfolgt. Dafür wurden im Vorfeld vier Studios in Belgien, den USA, Brasilien und Australien aufgebaut, in denen die Auftritte von mehr als 60 Künstlern aufgezeichnet wurden. Dimitri Vegas & Like Mike, David Guetta, Steve Aoki, Armin van Buuren, Robin Schulz, Paul Kalkbrenner, Tiësto, Eric Prydz – sie alle und viele weitere Stars der EDM-Szene waren mit dabei.

An Silvester folgte dann das virtuelle Tomorrowland NYE. Es war nicht ganz so groß wie das Event im Sommer, doch genauso spektakulär. So kamen zum Beispiel 1200 virtuelle Feuerwerke bei den fast 30 Auftritten zum Einsatz.

Nun planen die Tomorrowland-Macher laut dem Magazin Billboard ihr drittes virtuelles Festival, das im kommenden Juli stattfinden soll – und zwar unabhängig von der Ende August / Anfang September geplanten Live-Veranstaltung. Zu dieser erwarte man aber noch im Mai neue Informationen von der belgischen Regierung. Gegenüber Billboard sagte Tomorrowland-Mitbegründer Michiel Beers, dass man noch immer positiv gestimmt sei, obwohl man erkenne, dass man sich in einer sehr komplexen Situation befinde.

„We’re still positive, although we realize we’re in a very complex situation.“

Die Tomorrowland-Macher haben sich bis jetzt noch nicht offiziell zu einem möglichen virtuellen Event dieses Jahr geäußert.

Fotocredit: Tomorrowland

TML Winter

Im März 2019 fand das erste TML in den französischen Alpen statt. Die Winter-Edition des Mega-Events bot damals viele Highlights bei eisigen Temperaturen, doch DJs wie Afrojack, Armin van Buuren und Martin Garrix heizten den Fans ordentlich ein. Sowohl vergangenes als auch dieses Jahr musste das Event wegen der Corona-Pandemie aber abgesagt werden, doch 2022 soll es endlich wieder so weit sein. Das Tomorrowland Winter Festival wird vom 19. März - 26. März 2022 im Skigebiet des Alpe d’Huez stattfinden.

Franz

Franz

stellv. Redaktionsleiter

 

M:[email protected]


zurück
29.04.21 12:28