Cosmic Gate
News

Cosmic Gate: 11. Album ist für diesen Sommer geplant

Cosmic Gate: 11. Album ist für diesen Sommer geplant

Facts

Claus Terhoeven und Stefan Bossems stecken hinter Cosmic Gate. Seit 1999 gibt es das Projekt und in den vergangenen Jahren legten die zwei Deutschen auf den größten Festivals der Welt auf. Zum Beispiel auf dem EDC Las Vegas, dem Mysteryland, dem Untold Festival, dem Luminosity Beach Festival, dem Ultra Miami oder dem Tomorrowland. Das Duo ist auch regelmäßig bei Armin van Buurens A State Of Trance Festivals am Start und im Jahr 2018 gab es für ihren Remix zu „Only Road“ von Gabriel & Dresden sogar eine Grammy-Nominierung.

Franz

Franz

stellv. Redaktionsleiter

 

M:[email protected]


Vergangene Woche veröffentlichten Cosmic Gate ihren ersten Song des Jahres. „Blame“ ist außerdem die Debütsingle ihres neuen Albums „Mosaiik“, das noch diesen Sommer erscheinen soll, verriet das Duo. Es ist es das insgesamt elfte Album in über zwei Jahrzehnten Trance-Musik.

Cosmic Gate veröffentlichen Single „Blame“ und kündigen Album „Mosaiik“ an

Seit Jahren gehören Cosmic Gate zu den bekanntesten Trance-Künstlern der Welt. Songs wie „Exploration Of Space“ oder ihr Remix für Gabriel & Dresdens „Only Road“ sind wahre Klassiker. Bisher veröffentlichte das Krefelder Duo in über zwei Jahrzehnten insgesamt zehn Alben – und Album Nummer elf „Mosaiik“ soll demnächst erscheinen. Das verrieten die beiden im Zuge ihres Single-Releases von „Blame“.

„Blame“ ist seit vergangenem Freitag auf dem Markt und in Zusammenarbeit mit der Niederländerin Diana Miro entstanden. Die schrieb den Song, als sich einer ihrer Freunde in einer schwierigen Situation befand. Am Ende war sie froh, dass diese Nummer bei Cosmic Gate gelandet ist. Die beiden hätten einen unglaublichen deepen Sound produziert, der die Stimmung unserer Zeit widerspiegelt.

„I wrote this song when one of my friends was struggling with plans – again - not coming to life. It's a sad situation, but I always ask myself: do we really need what we want, as nowadays others influence most of our desires. We endlessly spin in this social media "mill" and it's so hard to separate the wheat from the chaff. At least music always stays true to us. I'm so happy this song has landed with Cosmic Gate. They've produced an amazing deep sound that truly reflects the mood of our times. I can't wait to share it with the world!“

Für Cosmic Gate ist „Blame“ die erste Nummer in diesem Jahr. Der deepe, progressive Sound, den wir dort hören, knüpft perfekt an ihre vorherigen Releases an und macht Lust auf ihr elftes Album „Mosaiik“.

Fotocredit: Rudgr

Facts

Claus Terhoeven und Stefan Bossems stecken hinter Cosmic Gate. Seit 1999 gibt es das Projekt und in den vergangenen Jahren legten die zwei Deutschen auf den größten Festivals der Welt auf. Zum Beispiel auf dem EDC Las Vegas, dem Mysteryland, dem Untold Festival, dem Luminosity Beach Festival, dem Ultra Miami oder dem Tomorrowland. Das Duo ist auch regelmäßig bei Armin van Buurens A State Of Trance Festivals am Start und im Jahr 2018 gab es für ihren Remix zu „Only Road“ von Gabriel & Dresden sogar eine Grammy-Nominierung.

Franz

Franz

stellv. Redaktionsleiter

 

M:[email protected]


zurück
23.03.21 20:45