News

Comeback mit EDM? Lindsay Lohan versucht es wieder mit Musik

Comeback mit EDM? Lindsay Lohan versucht es wieder mit Musik

Vita Lindsay Lohan

Lindsay Dee Lohan wurde am 2. Juli 1986 in New York City geboren und arbeitet als Schauspielerin, Sängerin und Model. Ihren großen Durchbruch hatte sie bereits mit 12 Jahren in der amerikanischen Neufassung von „Ein Zwilling kommt selten allein“ – sie spielte gleich zwei Personen: die Zwillingsschwestern Hallie Parker und Annie James. Mit 17 schaffte sie es auf das Cover der „Vanity Fair“ – musikalisch fand sie außerhalb der Vereinigten Staaten kaum Beachtung, aber sie landete 2004 mit ihrem Debütalbum „Speak“ auf Platz 4 der Billboard-Charts, das Album wurde mit Platin ausgezeichnet.

Katrin

Katrin

Redaktionsleiterin

 

M:[email protected]


Lindsay Lohan ist im Showbusiness keine Unbekannte. Nach einem Jahrzehnt voller Vorstrafen, Drogendelikten und Verfahren, ist es zuletzt ruhig um die mittlerweile 33-Jährige geworden. Jetzt will die Sängerin zurück ins Musikbusiness – mit einem EDM-Song.

Kinderstar Lindsay Lohan will wieder ins Musikbusiness einsteigen!

Keine Frage: Lindsay Lohan gehörte zu den Kinderstars der 2000er Jahre. Mit den Filmen „Ein Zwilling kommt selten allein“, „Girls Club - Vorsicht bissig!“ und „Freaky Firday – Ein voll verrückter Freitag“, die zwischen 1998 und 2004 veröffentlicht wurden, erlangte die US-Schauspielerin bereits in jungen Jahren großen Erfolg – und viel Geld. Der Teenie-Star wollte damals auch in der Musik Fuß fassen, was ihr bedingt gelang. Ihr Debütalbum „Speak“ erreichte in den USA Platz 4. Ihre Single „Rumors“ brachte ihr sogar eine goldene Schallplatte ein. Mit dem Erfolg folgten auch die Schattenseiten.

Ende 2006 wurden Lohans Alkohol- und Drogenprobleme öffentlich. Mehrfach wurde sie wegen Drogendelikten festgenommen, etliche Male verstieß sie gegen ihre Bewährungsauflagen. Die Sängerin war am Boden. Jetzt, mit mittlerweile 33 Jahren, wagt Lohan noch einmal den Schritt ins Musikbusiness – mit einer EDM-Nummer.

<svg height="50px" version="1.1" viewbox="0 0 60 60" width="50px" xmlns="https://www.w3.org/2000/svg" xmlns:xlink="https://www.w3.org/1999/xlink"><g fill="none" fill-rule="evenodd" stroke="none" stroke-width="1"><g fill="#000000" transform="translate(-511.000000, -20.000000)"><g><path d="M556.869,30.41 C554.814,30.41 553.148,32.076 553.148,34.131 C553.148,36.186 554.814,37.852 556.869,37.852 C558.924,37.852 560.59,36.186 560.59,34.131 C560.59,32.076 558.924,30.41 556.869,30.41 M541,60.657 C535.114,60.657 530.342,55.887 530.342,50 C530.342,44.114 535.114,39.342 541,39.342 C546.887,39.342 551.658,44.114 551.658,50 C551.658,55.887 546.887,60.657 541,60.657 M541,33.886 C532.1,33.886 524.886,41.1 524.886,50 C524.886,58.899 532.1,66.113 541,66.113 C549.9,66.113 557.115,58.899 557.115,50 C557.115,41.1 549.9,33.886 541,33.886 M565.378,62.101 C565.244,65.022 564.756,66.606 564.346,67.663 C563.803,69.06 563.154,70.057 562.106,71.106 C561.058,72.155 560.06,72.803 558.662,73.347 C557.607,73.757 556.021,74.244 553.102,74.378 C549.944,74.521 548.997,74.552 541,74.552 C533.003,74.552 532.056,74.521 528.898,74.378 C525.979,74.244 524.393,73.757 523.338,73.347 C521.94,72.803 520.942,72.155 519.894,71.106 C518.846,70.057 518.197,69.06 517.654,67.663 C517.244,66.606 516.755,65.022 516.623,62.101 C516.479,58.943 516.448,57.996 516.448,50 C516.448,42.003 516.479,41.056 516.623,37.899 C516.755,34.978 517.244,33.391 517.654,32.338 C518.197,30.938 518.846,29.942 519.894,28.894 C520.942,27.846 521.94,27.196 523.338,26.654 C524.393,26.244 525.979,25.756 528.898,25.623 C532.057,25.479 533.004,25.448 541,25.448 C548.997,25.448 549.943,25.479 553.102,25.623 C556.021,25.756 557.607,26.244 558.662,26.654 C560.06,27.196 561.058,27.846 562.106,28.894 C563.154,29.942 563.803,30.938 564.346,32.338 C564.756,33.391 565.244,34.978 565.378,37.899 C565.522,41.056 565.552,42.003 565.552,50 C565.552,57.996 565.522,58.943 565.378,62.101 M570.82,37.631 C570.674,34.438 570.167,32.258 569.425,30.349 C568.659,28.377 567.633,26.702 565.965,25.035 C564.297,23.368 562.623,22.342 560.652,21.575 C558.743,20.834 556.562,20.326 553.369,20.18 C550.169,20.033 549.148,20 541,20 C532.853,20 531.831,20.033 528.631,20.18 C525.438,20.326 523.257,20.834 521.349,21.575 C519.376,22.342 517.703,23.368 516.035,25.035 C514.368,26.702 513.342,28.377 512.574,30.349 C511.834,32.258 511.326,34.438 511.181,37.631 C511.035,40.831 511,41.851 511,50 C511,58.147 511.035,59.17 511.181,62.369 C511.326,65.562 511.834,67.743 512.574,69.651 C513.342,71.625 514.368,73.296 516.035,74.965 C517.703,76.634 519.376,77.658 521.349,78.425 C523.257,79.167 525.438,79.673 528.631,79.82 C531.831,79.965 532.853,80.001 541,80.001 C549.148,80.001 550.169,79.965 553.369,79.82 C556.562,79.673 558.743,79.167 560.652,78.425 C562.623,77.658 564.297,76.634 565.965,74.965 C567.633,73.296 568.659,71.625 569.425,69.651 C570.167,67.743 570.674,65.562 570.82,62.369 C570.966,59.17 571,58.147 571,50 C571,41.851 570.966,40.831 570.82,37.631"></path></g></g></g></svg>

Ein Beitrag geteilt von Lindsay Lohan (@lindsaylohan) am Sep 9, 2019 um 6:12 PDT

Emotionales Musikvideo auf Instagram aufgetaucht

Mitte dieser Woche veröffentlichte die Sängerin ein Snippet von „Xanax“ auf Instagram – mittlerweile ist das emotionale Video allerdings wieder von der Plattform verschwunden. Unter das Video hatte die 33-Jährig geschrieben: 

„Dieses Video ist eine Zusammenstellung von Lebensvignetten. Familie, Liebe, der Prozess des Fortschritts und des Loslassens von der Vergangenheit. Frei von Angst zu leben und glücklich zu sein. Nur um dankbar zu sein und unsere Augen für unsere Möglichkeiten zu öffnen, anstatt den Verstand zu betäuben."

„Xanax“ handelt von Besorgnis und Angst und ist auf einem Sample aus Alice Deejays Song „Better Off Alone“ aus dem Jahre 1998 aufgebaut. All das macht den Track natürlich noch nicht zu einem Hit, aber mit der Bekanntheit von Lohan im Rücken sollte man den Track auf jeden Fall im Auge behalten. Kritiker lassen schon jetzt kaum ein gutes Haar an Lohans EDM-Versuch. So wird ihr Track im Netz sogar als „Missklang von ausgelutschten Synthesizern und Fingerschnipsern“ bezeichnet.

Auf Streaming-Plattformen wie etwa Spotify ist das Lied bisher noch nicht verfügbar. Ein genauerer Release-Termin wurde ebenfalls noch nicht bekanntgegeben.

Fotocredits: Lindsay Lohan

Vita Lindsay Lohan

Lindsay Dee Lohan wurde am 2. Juli 1986 in New York City geboren und arbeitet als Schauspielerin, Sängerin und Model. Ihren großen Durchbruch hatte sie bereits mit 12 Jahren in der amerikanischen Neufassung von „Ein Zwilling kommt selten allein“ – sie spielte gleich zwei Personen: die Zwillingsschwestern Hallie Parker und Annie James. Mit 17 schaffte sie es auf das Cover der „Vanity Fair“ – musikalisch fand sie außerhalb der Vereinigten Staaten kaum Beachtung, aber sie landete 2004 mit ihrem Debütalbum „Speak“ auf Platz 4 der Billboard-Charts, das Album wurde mit Platin ausgezeichnet.

Katrin

Katrin

Redaktionsleiterin

 

M:[email protected]


zurück
27.09.19 14:51