Das Coachella
News

Coachella 2021: US-Behörden sagen Festival erneut ab

Coachella 2021: US-Behörden sagen Festival erneut ab

Line-Up

2020 sollten unter anderem folgende EDM-Acts auf dem Coachella Valley Music and Arts Festival auftreten: Calvin Harris, Madeon, Lane 8, GRiZ, Peggy Gou, TNGHT, Damian Lazarus, slowthai, TOKiMONSTA, Cashmere Cat, VNSSA, Lost Kings, Peggy Gou, Malaa, Erick Morillo, Flume, Tespilot, Tchami, Matoma, Chris Liebing, Fatboy Slim, Duck Sauce, SLANDER, Duke Dumont, Dom Dolla und Luttrell.

Franz

Franz

stellv. Redaktionsleiter

 

M:[email protected]


Das legendäre Coachella Festival in Kalifornien wird erneut abgesagt. Die US-Behörden untersagten das für April 2021 angesetzte Mega-Event wegen einem erneuten Anstieg der Corona-Infektionszahlen. Noch ist unklar, ob die Veranstaltung zu einem späteren Zeitpunkt in diesem Jahr nachgeholt werden kann.

Das für April 2021 geplante Coachella kann nicht stattfinden

Wegen der Corona-Pandemie wird das Coachella Festival erneut abgesagt. Die zuständige Gesundheitsbehörde im Bezirk Riverside County teilte mit, dass das für April geplante Mega-Event nicht abgehalten werden könne. Die Begründung: Ein erneuter Anstieg der Corona-Infektionszahlen im US-Bundesstaat Kalifornien und der erwartbare Zustrom von zehntausenden Menschen aus aller Welt. Ein möglicher neuer Termin wurde bis jetzt nicht genannt.

Schon zu Beginn der Pandemie – im April 2020 – hatte es einen coronabedingten Aufschub gegeben. Zunächst wollte man das Festival im Oktober stattfinden lassen, aber auch dieser Termin musste schließlich abgesagt werden.

Die Absage des Coachella Festivals 2021 kommt aber nicht überraschend. So warten Musik-Fans bis heute auf ein Line-Up und spätestens nach der Absage des Ultra Music Festivals Miami vor einer Woche war klar, dass so große Events in den USA derzeit einfach nicht möglich sind.

Eine offizielle Stellungnahme der Veranstalter steht derzeit noch aus.

Fotocredit: Rukes

Line-Up

2020 sollten unter anderem folgende EDM-Acts auf dem Coachella Valley Music and Arts Festival auftreten: Calvin Harris, Madeon, Lane 8, GRiZ, Peggy Gou, TNGHT, Damian Lazarus, slowthai, TOKiMONSTA, Cashmere Cat, VNSSA, Lost Kings, Peggy Gou, Malaa, Erick Morillo, Flume, Tespilot, Tchami, Matoma, Chris Liebing, Fatboy Slim, Duck Sauce, SLANDER, Duke Dumont, Dom Dolla und Luttrell.

Franz

Franz

stellv. Redaktionsleiter

 

M:[email protected]


zurück
30.01.21 11:15